28-Jähriger verdächtigt

Unfallwagen auf Gleisen liegengelassen

Eine Unfallflucht nahmen die Beamten der Kemptener Verkehrspolizei am vergangenen Wochenende auf. Ein Autofahrer hatte am frühen Sonntagmorgen ein beschädigtes Auto auf Bahngleisen entdeckt.

Am vergangenen Sonntag gegen kurz vor 5 Uhr war einem Autofahrer  auf ein Pkw aufgefallen, der auf den Bahngleisen bei der Bischof-Haneberg-Straße bei Betzigau stand. Die Verkehrspolizei stellte daraufhin fest, dass der Fahrzeugführer von Betzigau nach Lenzfried unterwegs gewesen sein musste und in einer starken Linkskurve nahe dem Bachtelweiher von der Fahrbahn abgekommen war.

Das Auto war den Ermittlungen zufolge gegen eine Leiplanke geprallt, hatte einen Grünstreifen durchfahren und war stark beschädigt auf den dortigen Bahngleisen liegengeblieben, so meldet die Verkehrspolizei-Inspektion Kempten. Den Feststellungen der Beamten zufolge, hatte der Fahrer danach den Wagen verlassen.

Die Verkehrspolizisten ermittelten einen 28-jähriger Mann, der verdächtigt wird, den Wagen gefahren zu haben. Die Polizisten trafen ihn stark alkoholisiert zuhause an, entnahmen Blut und stellten Kleidung zu Beweiszwecken sicher.

Nachdem zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme keinesfalls auszuschließen war, dass sich verletzte und hilflose Personen im weiteren Umfeld des Unfallortes befanden, wurde zur Absuche bei Dunkelheit die Feuerwehr Kempten mit Wärmebildkamera und zur Ausleuchtung der Unfallstelle angefordert. Ein Polizeihubschrauber konnte witterungsbedingt nicht starten. Dafür wurde die Bergwacht Sonthofen alarmiert, damit deren Drohne mit Wärmebildkamera eingesetzt werden konnte. Gegen 8.30 Uhr war der Bereich abgesucht; hilflose Personen wurden glücklicherweise nicht aufgefunden.

Weitere Ermittlungen müssen noch folgen. Insgesamt war Schaden von deutlich über 10.000 Euro entstanden.

Hinweise zu dem Unfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/99 09-2050 oder der Mail unter pp-sws.kempten.vpi@polizei.bayern.de entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wohnungen für Studenten und Menschen mit Behinderung in Sankt Mang
Wohnungen für Studenten und Menschen mit Behinderung in Sankt Mang
Am Biomassehof könnten Kutter und die AHG eine neue Heimat finden
Am Biomassehof könnten Kutter und die AHG eine neue Heimat finden
Funkenwiese: Bebauungsplan liegt erneut aus
Funkenwiese: Bebauungsplan liegt erneut aus
Bei der Isnyer Schlossweihnacht passt auch heuer alles gut zusammen
Bei der Isnyer Schlossweihnacht passt auch heuer alles gut zusammen

Kommentare