1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kempten

Keller brennt in Kemptener Innenstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kellerschacht, Kellerfenster, Hausfassade
Aus solch einem Kellerschacht schlugen schon die Flammen, als die Feuerwehr eintraf. © Symbolbild: Panthermedia ottoblotto

Kempten - Es rauchte bereits und die Flammen züngelten aus einem Kellerschacht in der Scheibenstraße. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden gestern Vormittag zu einem Brand alarmiert.

Aus einem Kellerschacht, welcher auf der Rückseite einer Buchhandlung lag, konnten die 25 Einsatzsatzkräfte die Rauchentwicklung und den Brand schnell lokalisieren.

Die Schnellangriffstruppe löschte das Feuer. Wie die Feuerwehr Kempten auf Facebook schreibt, war anschließend eine Wärmebildkamera im Einsatz, mit deren Hilfe der Keller auf weitere Brandquellen hin abgesucht wurde. Aufgrund des Einsatzes mussten die Kotterner Straße sowie die Fußgängerzone (Bahnhofstraße) für rund 45 Minuten teilweise für den Verkehr gesperrt werden.

Wie die Polizei derzeit vermutet, hatte eine weggeworfene Zigarette Unrat in dem Kellerschacht entzündet, wodurch es zum Brand gekommen war.

Auch interessant

Kommentare