Serie: Kneippen macht Laune

Der Kneipp-Verein Kempten gibt Tipps für Zuhause: Der »Knieguss« – kalte Entspannung

Eine Frau in Pullover und Shorts steht mit nackten Beinen und Füßen in der Badewanne auf einer blauen Matte und duscht ihre Knie für einen Knieguss nach Kneipp.
+
Der Kneippsche Knieguss ist auch eine hervorragende Beruhigungs- und Einschlafhilfe.

Gut für die Abwehrkräfte und einen gesunden Schlaf: Der Knieguss.

Dass die wohltuenden Anwendungen nach Kneipp das Immunsystem ungemein stärken ist allgegenwärtig. Zudem sorgen sie für gute Laune. Die einen haben ihre helle Freude an einer zu „neuem Leben“ erweckenden Klopfmassage. Und dem als sanfte Abhärtung geltenden Trockenbürsten. Andere wiederum betrachten den erquickenden Gesichtsguss als wahres Lebenselixier. Und das in der ganzen Welt bekannte Wassertreten. Übrigens: Es ist ganz leicht für sich selbst herauszufinden, an was es liegt, dass Kneippen Laune macht. Einfach einige Anwendungen ausprobieren und – ganz wichtig – regelmäßig über einen längeren Zeitraum wiederholen.

Die mit der Klopfmassage begonnene zwölfteilige Beitragsreihe „Kneippsche Anwendungen für Daheim“ setzt der Kreisbote jetzt fort. Heute steht der Knieguss mit seiner positiven Wirkung auf die Stärkung der Abwehrkräfte und Beckenorgane im Mittelpunkt. Diese Anwendung verstärkt die Durchblutung von Haut und Muskeln. Sie ist zugleich ein Gefäßtraining für die Venen und senkt den Blutdruck. Nicht zuletzt gilt der gegen Abend verabreichte Knieguss als hervorragende Beruhigungs- und Einschlafhilfe.

Bei Kopfschmerzen, die von zu viel Blut im Kopf herrühren, sorgt der Knieguss schnell für Entlastung. Das Blut wird in die Blutgefäße der Füße gelenkt. Der Druck im Kopf verschwindet und mit ihm der Schmerz. Allein wer unter akuter Nieren- und Blasenentzündung leidet, sollte von diesem Guss Abstand nehmen.

Zu Beginn müssen die Füße schön warm sein. Ist dies nicht der Fall, sorgt Bewegung für ein angenehm warmes Gefühl. Den Knieguss beginnen wir außen am kleinen Zeh des rechten Beins und führen den Wasserstrahl auf sanfte Weise hinten aufwärts bis eine Handbreit über die Kniekehle. Dort bewegen wir den Strahl waagerecht langsam hin und her und lenken ihn dann innen am Bein abwärts. Den gleichen Vorgang wiederholen wir auf der Beinvorderseite. Im Gegensatz zu den waagerechten Bewegungen auf der Hinterseite kann hier über dem Knie auch kreisförmig gegossen werden. Besonders bei Kniebeschwerden zu empfehlen. Dagegen ist es für Menschen mit künstlichen Kniegelenken nicht empfehlenswert, über das Kniegelenk zu gießen. Die Anwendung sollte hier unterhalb des Knies enden, um ein allzu starkes Leiten von Kälte durch das Metall im Körper zu vermeiden. Nun wechseln wir die Seite und führen den Knieguss am linken Bein in gleicher Weise durch. Jetzt bekommen noch die rechte und linke Fußsohle ihren Guss ab. Und dann heißt es, das Wasser abzustreifen und nicht abtrocknen. Damit die Verdunstungskälte den Reiz und damit auch die Wirkung der Anwendung verstärken kann. Für eine schnelle Wiedererwärmung ist die „Zehenraupe“ bestens geeignet. Mit wechselseitigem Anziehen der Zehen bewegen wir uns ganz allmählich fort.

Wie alle Kneippschen Güsse wirkt auch der Knieguss dann am besten, wenn man ihn regelmäßig anwendet. Als Unterlage bietet sich eine rutschfeste Matte oder ein Mattenrost an, durch den das Wasser abfließen kann. Das für diese Anwendung ideale Gießrohr sorgt für einen druckgeminderten Wasserstrahl, der sich wie ein Mantel um die Körperpartien legt.

Zum guten Schluss noch ein Tipp vom Kneipp-Verein Kempten: Wer den Knieguss in bewegten Bildern mit Ton erleben möchte, der findet ihn unter der Internet-Adresse www.kneippbund.de.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Blick in den Arbeitsalltag der Lungenfachärzte Dr. med. Reinhard Hettich und Dr. med. Bettina Miksch von Heigl, Hettich MVZ Kempten-Allgäu
Ein Blick in den Arbeitsalltag der Lungenfachärzte Dr. med. Reinhard Hettich und Dr. med. Bettina Miksch von Heigl, Hettich MVZ Kempten-Allgäu
Online-Aschermittwoch: Neues Format mit »vogelwilder Schalte«
Online-Aschermittwoch: Neues Format mit »vogelwilder Schalte«
Corona-Ticker Kempten: Inzidenzwerte schwanken leicht
Corona-Ticker Kempten: Inzidenzwerte schwanken leicht
Auch für Künstler ist die Pandemie eine Überlebensfrage
Auch für Künstler ist die Pandemie eine Überlebensfrage

Kommentare