Schon mal was getrunken

Dieb lässt sich in Altusrieder Supermarkt einsperren

Eine behandschuhte DiebesHand streckt sich in einem Supermarkt nach Lebensmitteln aus
+
Brot, Wein und Käse als Diebesgut: Gestern in Altusried.

Altusried - Wohl nicht mit der Alarmanlage gerechnet hatte gestern Abend ein Dieb in Altusried.

Es könnte aber auch einfach sein, dass er sich einen schönen Abend machen wollte.

Gestern am späten Abend schellte in Altusried der Alarm in einem Lebensmittelgeschäft. Die Polizei, die den Laden absuchte, entdeckte einen 31-jährigen im Verkaufsraum.

Nach aktuellem Ermittlungsstand hatte sich der Mann nach Ladenschluss im Supermarkt einsperren lassen, um Lebensmittel zu stehlen. Er hatte bei Eintreffen der Streifen bereits alkoholische Getränke konsumiert, so die Polizeimeldung.

Den 31-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen eines besonders schweren Falls von Diebstahl aus einem Supermarkt. Die Ermittlungen führt aktuell die Polizeiinspektion Kempten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Kempten: Click & Meet nur mit negativem Corona-Test
Corona-Ticker Kempten: Click & Meet nur mit negativem Corona-Test
Fahrradunfall: Widersprüchliche Aussagen
Fahrradunfall: Widersprüchliche Aussagen
Corona-Ticker: Notbremse im Oberallgäu - Deutschlandweit ruhige Ostern
Corona-Ticker: Notbremse im Oberallgäu - Deutschlandweit ruhige Ostern

Kommentare