Auseinandersetzung in der Bleicherstraße

Kempten: Hunger und Ungeduld führte zu Schlägerei

PantherMedia B140461642
+
Symbolbild

Kempten - Am Samstagabend gegen 21.50 Uhr kam es in einem Schnellrestaurant in der Bleicherstraße zu einer Schlägerei zwischen einem 32-Jährigen und einem ca. 45-jährigen unbekannten Mann.

Der 32-Jährige befand sich laut Polizeibericht mit seiner Frau im Drive-In des Schnellrestaurants. Hinter ihm wartete der bislang unbekannte Täter mit seinem PKW. Da es diesem nicht zügig genug voranging, stieg der Unbekannte aus seinem PKW und beschwerte sich bei dem 32-Jährigen. Ihm dauere das Warten zu lange. Daraufhin stieg der 32-jährige Geschädigte aus dem PKW und es folgte ein verbaler Streit. In dessen Verlauf schlug der Unbekannte dem 32-Jährigen seinen Geldbeutel aus der Hand. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der Unbekannte Täter den 32-Jährigen im Gesicht verletzte und seine Oberbekleidung zerriss. Der unbekannte Täter flüchtete anschließend mit einem schwarzen VW Passat mit einem Ludwigsburger Kennzeichen (LB-).

Sachdienliche Hinweise, insbesondere in Bezug auf das vollständige Kennzeichen des Täterfahrzeuges, werden an die Polizeiinspektion Kempten (Allgäu) unter 0831/9909-2141 erbeten.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Klosterkirche St. Anton – Teil 3 
Die Klosterkirche St. Anton – Teil 3 
Corona-Ticker Kempten: Neue Regelungen
Corona-Ticker Kempten: Neue Regelungen
Film und Vortrag über ungarische Sexarbeiterinnen in Bremerhaven
Film und Vortrag über ungarische Sexarbeiterinnen in Bremerhaven
Statt Bergung von Verletzten: Waschmaschine in der Gebirgstrage
Statt Bergung von Verletzten: Waschmaschine in der Gebirgstrage

Kommentare