Mitgedacht

Kinder überführen Unfallflüchtige

Kinder sitzen in einem Auto und winken
+
Nicht mit den Kindern gerechnet hat am Freitag eine Dame auf einem Parkplatz in Ursulasried.

Kempten - Am Freitagabend wurden drei Kinder Zeugen, wie der Pkw, in dem sie saßen, beschädigt wurde.

Unfallort war der Parkplatz des Fenepark in der Ursulasrieder Straße. Ein Familienvater hatte sein Auto geparkt und war zum Einkaufen gegangen. Seine und die Kinder seiner Lebensgefährtin (10, 11, 16 Jahre) blieben im Fahrzeug sitzen und wurden Zeugen in erster Reihe. Sie sahen, wie eine Frau ihren Mercedes sehr knapp neben ihrem Auto parkte.

Als die Dame vom Einkaufen wieder zurückkam und die Tür ihres Wagens öffnete, schlug sie diese gegen benachbarten PKW, in dem die Kinder saßen. Ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, fuhr die Frau davon. Die Kinder notierten sich geistesgegenwärtig das Kennzeichen und konnten auch die Fahrerin sehr gut beschreiben.

Das Fahrzeug konnte kurz darauf an der Adresse des Halters festgestellt werden, meldet die Verkehrspolizeiinspektion Kempten. Die Personenbeschreibung der Kinder trifft auf die Ehefrau zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kemptens Kartjugend stark im Slalom
Kempten
Kemptens Kartjugend stark im Slalom
Kemptens Kartjugend stark im Slalom
Unterirdisches Kempten
Kempten
Unterirdisches Kempten
Unterirdisches Kempten
Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen
Kempten
Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen
Orchesterverein unterhält mit entzückendem Programm vor leeren Rängen
Corona-Ticker Kempten: Impfbus macht Station in Oberstdorf
Kempten
Corona-Ticker Kempten: Impfbus macht Station in Oberstdorf
Corona-Ticker Kempten: Impfbus macht Station in Oberstdorf

Kommentare