Arbeit aufgenommen

Kreisverband Oberallgäu im Gemeindetag

+
Kreisverband Oberallgäu berät über wichtige Themen der neuen Legislaturperiode.

Landkreis – Der Kreisverband Oberallgäu im Bayerischen Gemeindetag hat nach der Kommunalwahl seine Arbeit aufgenommen und im Zuge der angestrebten konstruktiven Zusammenarbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger mit dem Landkreis als zweite kommunale Ebene eine gemeinsame Sitzung durchgeführt.

Am 4. August fand im großen Sitzungssaal des Landratsamts Oberallgäu in Sonthofen die zweite Kreisverbandsversammlung des Bayerischen Gemeindetags, Kreisverband Oberallgäu, (sogenannte Bürgermeister-Versammlung) statt. Unter der Leitung des neuen Kreisverbandsvorsitzenden Thomas Eigstler aus Wiggensbach und der Landrätin Indra Baier-Müller wurden die ersten inhaltlichen Abstimmungen zu wichtigen Themen vorgenommen.

Unter anderem wurde zur Verbesserung der Prognose der Bedarfsermittlung von Kinderbetreuungsplätzen das sogenannte Hildesheimer Modell am Beispiel der Pilotkommune Blaichach vorgestellt. Dieses Modell soll zur zukunftsfähigen Kommunalentwicklung eine bessere Planbarkeit und somit mehr Bürgerfreundlichkeit für junge Familien erreichen.

Bei der Vorstellung der geplanten Novellierung der Bayerischen Bauordnung (BayBO) ging es um die vorgesehenen Erleichterungen für künftige Bauherrn, unter anderem um die Freistellung von Dachbodenausbauten und Gaupen im unbeplanten Innenbereich von Ortsteilen.

Zur Unterstützung der Kommunen als Sachaufwandsträger für Schulen und Weiterbildungseinrichtungen, insbesondere zur Übernahme administrativer IT-Aufgaben zur Entlastung des Verwaltungs- und Lehrpersonals, wurde die Idee eines Zweckverbands Digitale Schule am Beispiel des Landkreises Günzburg vorgestellt und diskutiert.

Des Weiteren wurde die Kommunale Rahmenvereinbarung mit den regionalen AllgäuStromPartnern zum Strombezug für die Jahre 2021 bis 2023 vorgestellt und den Städten, Märkten und Gemeinden zur Beschlussfassung empfohlen.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Corona-Fall auf Geburtstagsfeier - nun in Quarantäne
Nach Corona-Fall auf Geburtstagsfeier - nun in Quarantäne
Innenentwicklungskonzept für die Stadt Kempten schärft den Blick
Innenentwicklungskonzept für die Stadt Kempten schärft den Blick
Hinrichtungsstätten in Kempten – Teil 1: Ein Gedenkstein wird zu neuem Leben erweckt
Hinrichtungsstätten in Kempten – Teil 1: Ein Gedenkstein wird zu neuem Leben erweckt
Klimawandel erfordert Starkregengefahrenkarte für Kempten
Klimawandel erfordert Starkregengefahrenkarte für Kempten

Kommentare