Neue Heimat

Einbürgerungsfeier für 98 neue Staatsbürger im Kemptener Rathaus

+
Auch in diesem Jahr lud OB Thomas Kiechle (r.) frisch eingebürgerter Kemptener zu einer kleinen Feier ins Rathaus ein.

Rathaus Kempten – „Ich bin in Kempten geboren“, so Marijo Kraljevic, „und lebe seit 40 Jahren in Deutschland. Kempten ist für mich Heimat. Hier lebe und arbeite ich."

Er ist einer der 98 neuen Staatsbürger, die Oberbürgermeister Thomas Kiechle in der Schrannenhalle im Kemptener Rathaus begrüßen durfte. Im Jahr 2018 entschlossen sich 98 Personen zur Einbürgerung. Viele von ihnen kommen aus der Türkei, Rumänien, dem serbischen Teil von Kosovo und Italien. Es seien aber auch Menschen aus Vietnam, Mexiko, Nigeria, dem Irak und Kasachstan unter ihnen, so der Bürgermeister. Kempten habe inzwischen etwas über 70.000 Einwohner, sagte Kiechle, und darunter seien Menschen aus 123 verschiedenen Nationen. 

All diese Menschen brächten unterschiedliche Kulturen und Lebensphilosophien mit und bereicherten so die Vielfalt der Stadt. Er betonte aber auch, dass der Schritt zur Einbürgerung auch Rechte und Pflichten mit sich brächte und bat die neuen Staatsbürger darum, ihrer moralischen Verpflichtung nachzukommen und das Wahlrecht wahrzunehmen. Gelegenheit dazu gebe es bereits bei den jetzt anstehenden Europawahlen und bei den Kommunalwahlen 2020. 

Er rief die neuen Bürger dazu auf, sich rege am Zusammenleben in Kempten zu beteiligen und ihre Erfahrungen und ihr Wissen in die Gemeinschaft einzubringen. Die Integrationsbeauftragte des Stadtrats und Vorsitzende des Integrationsbeirats, Ilknur Altan, bat einige der Gäste darum, ihre Geschichte und die Gründe, warum sie sich zur Einbürgerung entschlossen haben, zu erzählen. So verschieden die Geschichten auch waren, eines hatten sie alle gemeinsam: die Liebe zu Deutschland und zu Kempten im Speziellen. Als Erinnerung an diesen Abend erhielt jeder vom Bürgermeister ein Buch über Kempten und Karten für eine Stadtführung. 

Günther Hammes

Auch interessant

Meistgelesen

Kemptener Altstadtfest lockte mit vielen Attraktionen
Kemptener Altstadtfest lockte mit vielen Attraktionen
Nathalie aus München gewinnt den TrachtenMadl-MINI!
Nathalie aus München gewinnt den TrachtenMadl-MINI!
Holländisches Wohnwagengespann ist schneller als die Polizei
Holländisches Wohnwagengespann ist schneller als die Polizei
Flugunfall in Durach
Flugunfall in Durach

Kommentare