Quartier prominent in Szene gesetzt

Kempten-Ost verteilt das neue Stadtteilmagazin und dreht ein Video

Mit einem Filmteam war das Stadtteilbüro Kempten-Ost unterwegs, um Stimmen für ein Stadtteilvideo einzusammeln. Hier ist Quartiersmanager Max Erhardt (r.) im Gespräch mit dem Leiter
des Arbeitskreises „Reinhartser Straße“ Hans-Peter Schwarz (2.v.l.).
+
Mit einem Filmteam war das Stadtteilbüro Kempten-Ost unterwegs, um Stimmen für ein Stadtteilvideo einzusammeln. Hier ist Quartiersmanager Max Erhardt (r.) im Gespräch mit dem Leiter des Arbeitskreises „Reinhartser Straße“ Hans-Peter Schwarz (2.v.l.).

Kempten – Am 8. Mai ist der bundesweite Tag der Städtebauförderung. Alle Städte und Gemeinden sind eingeladen, ihre Projekte, Planungen und Erfolge der Städtebauförderung vorzustellen. Daran möchte sich auch das Stadtteilbüro Kempten-Ost beteiligen, das in Person der beiden Quartiersmanager Jan Damlos und Max Erhardt seit 2019 das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ vor Ort voranbringt.

Kempten-Ost ist ein relativ junger Stadtteil mit 7000 Menschen, darunter viele Familien und Menschen mit Migrationshintergrund. Besonders zwei Projekte gibt es aktuell zu feiern. Zum einen wurde vor kurzem die erste Auflage des Stadtteilmagazins Kempten-Ost gedruckt und mit 3600 Exemplaren über den Kreisboten in Kempten-Ost verteilt. Der zweite Teil der Auflage mit 1400 Magazinen wird z.Z. in den Geschäften rund um das Stadtteilbüro St. Ulrich im Brodkorbweg/Ulrichstraße ausgelegt. Zum anderen dreht das Quartiersmanagement mit vielen ehrenamtlichen Helfern aus den verschiedenen Arbeitskreisen derzeit ein Video über sein Städtebauförderungsprogramm u.a. durch Aufwertung rund um den Ostbahnhof mit attraktiven Wegeverbindungen sowie Freiflächen und Spielplätzen; „Bikepark Engelhaldepark“; ein „Arkadencafé“ als Bürgertreff und Familienzentrum; attraktive Nahversorgung, z.B. durch „s‘Lädele Auf‘m Bühl“ und die Mobile Apotheke. 

Das Video wird spätestens Mitte Mai auf verschiedenen Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram sowie auf der Website www.kemptenost.de zu sehen sein. Am 8. Mai, dem Tag der Städtebauförderung, wird es Premiere haben. Zuvor wird es am 28. April die 10. Stadtteilbeiratssitzung Kempten-Ost geben, bei der u.a. über den Baubeginn des Pumptrack, des Kidsloop und des Beach-Volleyballplatzes im Engelhaldepark und die Verlegung der Jumpline zum Bachtelweiher hin diskutiert wird.

Jörg Spielberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

E-Scooter und bald auch E-Lastenräder zum Ausleihen 
E-Scooter und bald auch E-Lastenräder zum Ausleihen 
Corona-Ticker Kempten: Präsenz- und Wechselunterricht an Schulen im Landkreis Oberallgäu
Corona-Ticker Kempten: Präsenz- und Wechselunterricht an Schulen im Landkreis Oberallgäu
Ein großer Hof in Isny-Schweinebach von Vollbrand vernichtet
Ein großer Hof in Isny-Schweinebach von Vollbrand vernichtet

Kommentare