Kempten singt und lacht

Statt der angekündigten 22 Bands waren es dann zwar nur 21, was der Stimmung auf der 8. Kemptener Musiknacht allerdings keinen Abbruch tat. Im Gegenteil: Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Nachtschwärmer Samstagabend in den Kneipen der Innenstadt.

21 Live-Bands aus Nah und Fern sorgten dafür, dass jeder Besucher auf seine Kosten kam. Von feinem Jazz bis hin zu hartem Rock reichte die Palette musikalischer Schmankerl. In einigen Lokalen der Innenstadt war der Andrang teilweise sogar so groß und die Schlange vor der Tür so lang, dass zeitweise überhaupt nichts mehr ging. Doch wer Geduld hatte, wurde bald mit zum Teil hochkarätigen Bands, toller Musik und mitreißender Stimmung belohnt – überall wurde ausgelassen gefeiert und getanzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare