Wechsel am Schulamt

Tobias Schiele wird neuer Schulrat für die Stadt Kempten

Der scheidende Schulrat Johannes Breitfeld (2.v.r.) übergibt den Staffelstab an Tobias Schiele (2.v.l.). Mit ihm freuen sich Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle (l.) und Sozialreferent Thomas Baier-Regnery (r.).
+
Der scheidende Schulrat Johannes Breitfeld (2.v.r.) übergibt den Staffelstab an Tobias Schiele (2.v.l.). Mit ihm freuen sich Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle (l.) und Sozialreferent Thomas Baier-Regnery (r.).

Kempten/Oberallgäu/Lindau – Vor wenigen Tagen ist der bisherige Rektor der Kemptener Grundschule an der Sutt, Tobias Schiele, in sein neues Amt eingeführt worden.

Ab sofort agiert er als Schulrat für die Stadt Kempten an den Staatlichen Schulämtern Oberallgäu, Lindau und Kempten.

Jüngst stellte sich Tobias Schiele als neuer Schulrat bei Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle vor. Gleichzeitig verabschiedete sich Johannes Breitfeld, der bisherige Schulrat für die Stadt Kempten. Er bereitet sich auf seine neue Aufgabe als Schulrat für das nördliche Oberallgäu vor. Damit ist das Staatliche Schulamt Oberallgäu-Lindau-Kempten nach der Pensionierung von Schulamtsdirektor Elmar Vögel wieder komplett besetzt. „Mit Tobias Schiele ist das Amt des Schulrats in erfahrenen Händen. Ich freue mich auf die gewinnbringende Zusammenarbeit“, so Oberbürgermeister Kiechle.

Schiele war vor seinem Wechsel an das Staatliche Schulamt als Rektor der Grundschule an der Sutt tätig. Er setzte seine Schwerpunkte auf die Bereiche Inklusion und Ganztagsbetreuung an Schulen.

Nach seinem Studium des Grundschullehramts war der 48-Jährige mehrere Jahre als Lehrer an der Gustav-Stresemann-Schule in St. Mang sowie als Konrektor der Grundschule Kottern-Eich tätig. Im November 2013 wechselte er als Schulleiter an die Grundschule an der Sutt, bevor er nun als Schulrat beim Staatlichen Schulamt seinen Dienst aufnahm.

Der gebürtige Eichstätter und überzeugte Wahlallgäuer wird sich für seinen Schulamtsbezirk unter anderem um dienstrechtliche Aufgaben, Personalmanagement, Personalförderung und Qualitätssicherung für Unterricht und Erziehung kümmern. Die Mitgestaltung und Weiterentwicklung Kemptens als „Modellregion Inklusion“ sowie die pädagogische Begleitung des Neubaus der 10. Grundschule in Kempten liegen ihm besonders am Herzen.

Die Staatlichen Schulämter Oberallgäu-Lindau-Kempten sind für den Betrieb an Grund- und Mittelschulen in den Landkreisen Oberallgäu und Lindau sowie der Stadt Kempten zuständig; insgesamt für rund 14.800 Schülerinnen und Schüler, die an 90 Schulen unterrichtet werden. Tobias Schiele ist als Schulrat künftig für 15 staatliche und private Grund- und Mittelschulen in Kempten zuständig.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Blick in den Arbeitsalltag der Lungenfachärzte Dr. med. Reinhard Hettich und Dr. med. Bettina Miksch von Heigl, Hettich MVZ Kempten-Allgäu
Ein Blick in den Arbeitsalltag der Lungenfachärzte Dr. med. Reinhard Hettich und Dr. med. Bettina Miksch von Heigl, Hettich MVZ Kempten-Allgäu
Corona-Ticker Kempten: Inzidenzwerte schwanken leicht
Corona-Ticker Kempten: Inzidenzwerte schwanken leicht
Online-Aschermittwoch: Neues Format mit »vogelwilder Schalte«
Online-Aschermittwoch: Neues Format mit »vogelwilder Schalte«
Wie ergeht es Obdachlosen in der Pandemie und welche Hilfen bekommen sie?
Wie ergeht es Obdachlosen in der Pandemie und welche Hilfen bekommen sie?

Kommentare