Aufmerksamer Mitarbeiter

Zweimal Diebstahl in Sulzberg

Ein Mann steckt eine Packung in einem supermarkt in eine Tasche ohne zu bezahlen. Dieb.
+
In einen Rucksack packten die kleinen Diebe ihre Beute.

Sulzberg - In den letzten Tagen machten sich Diebe in einem Supermarkt in Sulzberg und andere Täter in einer Kapelle in Hofstetten zu schaffen.

Handelte es sich um eine Mutprobe? Am frühen Mittwochabend entwendeten drei Kinder im Alter von 11 Jahren und 12 Jahren aus einem Supermarkt in der Kemptener Straße in Sulzberg Waren im Gesamtwert von knapp 30 Euro. Die Jungs packten mehr als zehn Artikel gemeinsam in einen Rucksack und passierten anschließend den Kassenbereich ohne zu bezahlen, so die Polizeimeldung. Hierbei wurden sie von einem Mitarbeiter beobachtet, der sie auf den Diebstahl ansprach. Als die Polizei den Sachverhalt aufnahm, zog sie auch die Erziehungsberechtigten hinzu, an welche die drei Jungs übergeben wurden.


Schon zwei Tage zuvor fehlte auf einmal eine 40 Zentimeter große Statue in einer Kapelle in Hofstetten/Sulzberg. Die Täter werden noch gesucht. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Die Polizeiinspektion Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0831/9909-2140.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadt Kempten stellt eine Bestandsaufnahme des Radwegenetzes vor
Kempten
Stadt Kempten stellt eine Bestandsaufnahme des Radwegenetzes vor
Stadt Kempten stellt eine Bestandsaufnahme des Radwegenetzes vor
ARD-Filme komplett im Allgäu gedreht
Kempten
ARD-Filme komplett im Allgäu gedreht
ARD-Filme komplett im Allgäu gedreht
Kemptener Box-Promoter holt WBF-Titelkampf ins Eisstadion 
Kempten
Kemptener Box-Promoter holt WBF-Titelkampf ins Eisstadion 
Kemptener Box-Promoter holt WBF-Titelkampf ins Eisstadion 
Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung
Kempten
Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung
Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung

Kommentare