Kemptener bleiben einsame Spitze

Sehr erfolgreich schnitten die Wettkämpfer des 1. Kemptener Karate Dojos im TVK am Samstag bei der Schwäbischen Meisterschaft in Marktoberdorf ab. Insgesamt elf Titel, 14 zweite Plätze und sieben dritte Ränge standen am Ende zu Buche. Damit bleibt das Kemptener Dojo der erfolgreichste Verein in Schwaben.

Die Kata (Scheinkampf)-Disziplinen waren bei den Jüngsten fest in Kemptener Hand. Pauline Böhmig holte den Titel bei den Kindern B (Jahrgang 2003 und jünger) und Sven Endres setzte sich bei den Kindern A (2001/2002) durch. Bei den Mädchen in der gleichen Altersklasse gab es ein Kemptener Finale, das Amelie Schmuck gegen Juanita Klimm für sich entscheiden konnte. Im Kumite (Freikampf) bis 30 Kilo trafen die beiden erneut aufeinander und auch hier holte sich Schmuck vor Klimm den Titel. In der Schülerklasse (1998-2000) stand einmal mehr Kevin Schinköthe ganz oben auf dem Podest. Der Elfjährige zeigte sowohl in der Kata-Disziplin als auch im Kumite bis 48 Kilo sein Können und stand jeweils ganz oben auf dem Podest. Ebenfalls zwei Titel gewann Alina Zahn. Sie gewann zusammen mit Alicia Kettner und Sophia Walter im Kata-Team und sicherte sich auch im Kumite bis 45 Kilo den Sieg. Im Finale bezwang sie dabei ihre Freundin und Vereinskollegin Alicia Kettner knapp. Im Kata-Einzel musste sie sich im Finale geschlagen geben und konnte sich so über den zweiten Platz freuen. Dritte wurde hier Kettner, die damit einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause nahm. Weitere vordere Platzierungen gab es in der Schülerklasse für Fahri Korkmaz, der Dritter (Kumite) und Vierter (Kata) wurde, Niklas Hartmann (3. Kumite), Alexander Buller (4. Kumite), Bünyamin Yasar (2. Kumite), Laura Menninger (2. Kumite) und das Kata-Team der Jungen mit Van Hai Stemke, Fahri Korkmaz und Lukas Vogg, das sich Platz zwei sicherte. Einen Dreifachtriumph für den Kemptener Nachwuchs gab es in der Kata-Disziplin der weiblichen Jugend (1997/1996). Selina Kettner erkämpfte sich den ersten Rang und verwies ihre Vereinskolleginnen Monique Göppel und Vanessa Mildenberger auf die Plätze zwei und drei. Einen weiteren Platz auf dem Siegertreppchen konnte sich Selina Kettner als Dritte im Kumite bis 47 Kilo sichern. Zwei Mal Rang zwei holte sich Christian Hepting in der männlichen Jugend. Er musste sich sowohl in der Kata-Disziplin als auch im Kumite nur dem späteren Sieger geschlagen geben und qualifizierte sich damit in beiden Disziplinen für die Bayerische Meisterschaft Ende Februar. Stark in Form zeigte sich Julian Sichler. Er brachte im ersten Duell den späteren Sieger in der Kata der Jugendlichen an den Rand einer Niederlage und holte sich am Ende den dritten Rang, mit dem er sich ebenfalls für die Bayerische qualifizierte. Mikosch Augele erkämpfte sich gleich bei seinem ersten Turnier im Kumite Rang drei. Am Nachmittag traten die Junioren und die Leistungsklasse an und auch hier waren die Kämpfer vom 1. Kemptener Karate Dojo im TVK erfolgreich. Gleich zwei Mal ganz oben auf dem Podest stand Nico Drexel. Der 18-Jährige schickte im Kumite in der Klasse bis 84 Kilo seine ersten beiden Gegner mit 9:1 und 9:0-Punkten vorzeitig von der Matte und behielt auch im Finale gegen einen Memminger die Oberhand. Gemeinsam mit Marco Hartmann, Fabian Hold und Stefan Dragnef holte er auch im Kumite-Team den Titel nach Kempten. Dabei mussten in allen Duellen lediglich Drexel und Hartmann kämpfen, da sie mit jeweiligen Siegen in ihren Duellen das Weiterkommen bereits perfekt machten. Im Finale gegen Memmingen konnte Drexel seinen Kampf mit 2:0 gewinnen und Hartmann bescherte den Kemptenern mit einem Punkt in letzte Sekunde zum 3:2-Sieg den Triumph im Kumite-Team. Im Einzel in der Klasse bis 75 Kilo war Hartmann ebenfalls gut drauf und kämpfte sich souverän bis ins Finale vor, das er knapp verlor und sich damit Rang zwei holte. Fabian Hold wurde hier guter Vierter. Katharina Rasch, Vanja Milic und Stefan Dragnef erkämpften sich in ihren Gewichtsklassen jeweils den zweiten Platz und qualifizierten sich damit ebenfalls für die Bayerische Meisterschaft, die Ende Februar in Sonthofen stattfindet. Die Ergebnisse der Kemptener im Einzelnen: Kata (Scheinkampf): Kinder B: Pauline Böhmig, 1. Platz; Kinder A weibl.: Amelie Schmuck, 1. Platz; Juanita Klimm, 2. Platz; Kinder A männl.: Sven Endres, 1. Platz; Pascal Waninger, 4. Platz; Valentin Böhmig und Justin Deibler, 5. Platz; Schüler weibl.: Alina Zahn, 2. Platz; Alicia Kettner, 3. Platz; Sophia Walter, 5. Platz; Schüler männl.: Kevin Schinköthe, 1. Platz; Fahri Korkmaz, 4. Platz; Van Hai Stemke, 5. Platz; Team weibl.: Kempten I (Alicia Kettner, Alina Zahn, Sophia Walter), 1. Platz; Team männl.: Kempten II (Lukas Vogg, Fahri Korkmaz, Van Hai Stemke), 2. Platz; Jugend weibl.: Selina Kettner, 1. Platz; Monique Göppel, 2. Platz; Vanessa Mildenberger, 3. Platz; Jugend männl.: Christian Hepting, 2. Platz; Julian Sichler, 3. Platz; Kumite (Freikampf): Kinder A weibl. bis 30 Kilo: Amelie Schmuck, 1. Platz; Juanita Klimm, 2. Platz; Schüler weibl. bis 45 Kilo: Alina Zahn, 1. Platz; Alicia Kettner, 2. Platz; Schüler weibl. über 50 Kilo: Laura Menninger, 2. Platz; Schüler männl. bis 33 Kilo: Fahri Korkmaz, 3. Platz; Schüler männl. bis 43 Kilo: Niklas Hartmann, 3. Platz; Alexander Buller, 4. Platz; Schüler männl. bis 48 Kilo: Kevin Schinköthe, 1. Platz; Bünyamin Yasar, 2. Platz; Jugend weibl. bis 47 Kilo: Selina Kettner, 3. Platz; Jugend männl. bis 63 Kilo: Christian Hepting, 2. Platz; Mikosch Augele, 3. Platz; Junioren männl. bis 61 Kilo: Philipp Jäger, 5. Platz; Leistungsklasse weibl. bis 55 Kilo: Vanja Milic, 2. Platz; Leistungsklasse weibl. bis 61 Kilo: Katharina Rasch, 2. Platz; Leistungsklasse männl. bis 75 Kilo: Marco Hartmann, 2. Platz; Fabian Hold, 4. Platz; Leistungsklasse männl. bis 84 Kilo: Nico Drexel, 1. Platz; Leistungsklasse männl. über 84 Kilo: Stefan Dragnef, 2. Platz; Team Leistungsklasse männl.: Kempten I (Nico Drexel, Marco Hartmann, Fabian Hold, Stefan Dragnef), 1. Platz;

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Demokratie unter Beschuss
Demokratie unter Beschuss

Kommentare