Ein dreifaches "Rottach dole!"

Kemptener Faschingsumzug lockt auch am Sonntag Tausende in die Innenstadt

1 von 57
2 von 57
3 von 57
4 von 57
5 von 57
6 von 57
7 von 57
8 von 57

Kempten – In diesem Jahr fand der große Faschingsumzug der Faschingsgilde Rottach 97 Kempten e.V. erstmals an einem Sonntag statt. Den Verantwortlichen der Narrengilde war es wichtig zu zeigen, dass ihr traditioneller „Gaudiwurm“ auch ohne geöffnete Geschäfte funktioniert.

Etwas geändert hatte sich zudem die Strecke des Umzugs, der zwar traditionell vom Sammlungspunkt an der Allgäuhalle über die Kottener-, Bahnhof- und Fischerstraße führte, dann aber zum feuchtfröhlichen Finale des Umzugs in Richtung Hildegardplatz abbog und nicht wie in den vergangenen Jahren zum Rathausplatz führte. 

„Es gab ein wenig Unmut mit der Gastronomie am Rathausplatz. Manchen brachten wir mit unserem Umzug zu viel, anderen zu wenig Umsatz“, so ein Mitglied der Faschingsgilde Rottach 97 Kempten e.V. Über mangelnden Zuschauerzuspruch konnte sich der „Gaudiwurm“ auch an einem Sonntag nicht beklagen, tausende Besucher wohnten dem bunten Spektakel bei und überall klaubten kostümierte Kinder die Kamellen von den Straßen. 36 Teilnehmer umfasste der Faschingsumzug 2018, der vom Elferrat der Faschingsgilde Rottach 97 Kempten e.V., der Prinzengarde, dem Rottach-Funkenduo und dem Prinzenpaar Sabrina I. und Alexander I. angeführt wurde.

Mit dabei waren unter anderem die Wasserburger Feuerhexen, der Faschingsverein Kempten e.V., die Allgäuer Werkstätten und Lebenshilfe Kempten, die Narrenzunft Ulmer Haglhex e.V., die Faschingsgesellschaft Dietmannsried und der Reit- und Fahrverein Altusried e.V. Die Verantwortlichen zogen ein positives Fazit. „An einem Sonntag können die Besucher, die in der ersten Reihe stehen, nicht mehr behaupten, sie seien lediglich zum Einkaufen in die Stadt gekommen“, so ein glücklicher Narr.

Jörg Spielberg

Auch interessant

Meistgelesen

AWO Hort "Einstein" und Grundschule an der Sutt spielen bei den Schultheatertagen für Respekt und Freiheit
AWO Hort "Einstein" und Grundschule an der Sutt spielen bei den Schultheatertagen für Respekt und Freiheit
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Verfolgungsjagd nach Unfall
Verfolgungsjagd nach Unfall
Mann stürzt von Leiter und stirbt
Mann stürzt von Leiter und stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.