Kemptener sind zufrieden

Über 80 Prozent der Kemptener sind mit der Freundlichkeit in den Geschäften zufrieden. Das ist das Ergebnis des 5. Kemptener Kundenspiegels 2010, die das Hengersberger Marktforschungsinstitut MF Consulting Dieter Grett vergangene Woche bekannt gab.

Befragt wurden rund 900 repräsentativ ausgewählte Personen, die 106 Geschäfte bezüglich Freundlichkeit, Beratungs- qualität und dem wahrgenommenen Preis/Leistungsverhältnis bewerteten. Ziel der Studie ist es, den an der Untersuchung beteiligten Unternehmern ein Bild ihrer Firma aus Sicht des über Erfolg und Misserfolg entscheidenden Kunden zu geben. Durchschnittlich 81 Prozent der 912 nach Geschlecht und Alter ausgewählten Personen, die in Kempten öfter einkaufen, gaben an, dass sie mit der Freundlichkeit in den ausgesuchten Geschäften (sehr) zufrieden sind. Im Vergleich zu den anderen 127 deutschen Städten Platz 81. Den besten Wert bei der Freundlichkeit weist dem Bericht des Instituts zufolge eine „City-Apotheke“ mit 95,7 Prozent Zufriedenheitsgrad auf. Dagegen kam ein Möbelhaus nur auf 53,1 Prozent. Am zufriedensten unter den Berufsgruppen sind im Schnitt die Rentner. Junge Verbraucher zwischen 18 und 25 Jahren urteilen oft eher kritischer als Käufer über 45 Jahre.

Auch interessant

Meistgelesen

Feiern verbindet
Feiern verbindet
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare