Kino im Haus International

Ein Filmabend mit Kukushka

Kukushka, ein Film von Aleksandr Rogoshkin (2004)
+
Kukushka, ein Film von Aleksandr Rogoshkin (2004)

Kempten - Nach den Lockerungen kann das Haus International wieder seine Veranstaltungen aufnehmen - und die nachholen, die im Herbst ausfallen mussten. Den Start macht ein Filmabend am Freitag, 11. Juni, 19.30 Uhr mit Kukushka, ein Film von Aleksandr Rogoshkin (2004, Russisch, Finnisch und Samisch mit deutschen Untertiteln).

Anni lebt allein auf ihrem Hof in der Tundra Lapplands. Zwei Fremde finden bei ihr vor den Kriegswirren des Herbstes 1944 Unterschlupf: Iwan, ein verletzter Russe, und Veiko, ein Finne auf der Flucht. Anni, hübsch und keck, weiß, was sie will: einen Mann. Oder zwei. Und sie greift zu. Die kriegsmüden Iwan und Veiko liegen sich bald in den Haaren. Da keiner die Sprache des anderen versteht, reden alle drei aufs Vergnüglichste einander vorbei. Dieser in russisch-finnischer Koproduktion entstandener Film erzählt in traumhaft schönen Bildern mit unglaublich viel Wärme, Poesie und Witz von der Macht der Liebe und von uralten Ritualen. 

Der Eintritt ist frei. Interessierte können sich anmelden, unter info@hausinternational.de oder 0831-17138. Die Hygieneregeln sind hier zu finden.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausbau von 5G ist in Kempten schon fast abgeschlossen
Ausbau von 5G ist in Kempten schon fast abgeschlossen
Rote Karte für die Staatsregierung – Wieder werden die Sehnsüchte junger Menschen enttäuscht
Rote Karte für die Staatsregierung – Wieder werden die Sehnsüchte junger Menschen enttäuscht
Von UFOs und Drohnen: Nicht alles ist, was es zu sein scheint!
Von UFOs und Drohnen: Nicht alles ist, was es zu sein scheint!
Corona-Ticker Kempten: Neue Lockerungen für Landkreis Lindau
Corona-Ticker Kempten: Neue Lockerungen für Landkreis Lindau

Kommentare