Konkrete Anweisungen

Haben wieder gut Lachen: Vorsitzender Dr. Klaus Kometer (links) und sein Vize Horst Böhm. Foto: Archiv

Vereinsheim ein Muss

Eine weitere Verbesserungsmöglichkeit wäre aus Sicht der Studenten der Vertrieb von Fanartikeln, wie Schals, Mützen und dergleichen. Dazu brauche der FCK ein Logo, das für alle Aktionen verwendet werden sollte. Mitglieder, Fans und Sympathisanten des FCK wollen und sollten gerne auch zeigen können, welchen Verein sie unterstützen. Vor allem sollten aktive und passive Mitglieder mehr in die Vereinsarbeit eingebunden werden, was auch zum Vorteil für die Identifikation mit dem Club wäre. Ein ganz wichtiger Punkt war den Studenten das Fehlen eines Vereinsheims, ohne das ein richtiges Vereinsleben gar nicht denkbar wäre. Dazu führten die Studenten an, dass bei der Stadt Kempten oder sonstigen Gönnern des FCK nachgefragt werden sollte, ob nicht ungenutzten Räume zur Verfügung stünden. FCK-Mitglieder müssen und sollten wissen, wo sie immer Gleichgesinnte finden können. In diesen Räumen könnten schließlich so banale Dinge wie Mannschaftsbesprechungen und Vereinsabende stattfinden. Aktivitäten, die in den vergangenen Jahren gefehlt haben. Jeder einzelne FCKler sollte daran denken, sich sowohl im Stadion als auch außerhalb stets korrekt anderen gegenüber verhalten. Der neue FCK sollte überall dafür bekannt werden, ein toleranter, freundlicher und menschlicher Fußballverein zu sein, heißt es weiter in dem Konzept. Auch der Mitgliederanteil von Frauen (vier von insgesamt über 400) sollte unbedingt gesteigert werden. Damit käme noch mehr frischer Wind in den Verein. Man könnte auch über die Gründung einer Frauenmannschaft nachdenken, ganz nach dem Motto des DFB-Präsidenten Dr. Theo Zwanziger: „Die Zukunft des Fußball ist weiblich“.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Neuer Ort des Miteinanders
Neuer Ort des Miteinanders
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten

Kommentare