Ein Kemptener auf Reisen

Der Kreisbote-Thermobecher reist weiter in die Ukraine 

1 von 5
Die Sophienkathedrale ist eines der Wahrzeichen der Hauptstadt der Ukraine Kiew. Seit 1990 gehört sie zum Weltkulturerbe der UNESCO.
2 von 5
Auf dem Sophienplatz davor ist das Reiterstandbild des Kosakenhetmans Bohdan Chmelnyzkyj zu sehen. Es stammt aus dem Jahr 1888, wurde vom Bildhauer Michail Mikeschin entworfen und erinnert an den Gründer des ersten Kosakenstaates.
3 von 5
Etwas weiter im Nordosten findet sich das 1911 errichtete Denkmal der Prinzessin Olga von Kiew. Sie war zwischen 945 und 960 Regentin der Kiewer Rus und wird von der russisch-orthodoxen Kirche als Heilige verehrt.
4 von 5
Sitz der ukrainisch-orthodoxen Kirche ist das Kloster St. Michael ...
5 von 5
... mit der im Jahr 1999 durch Spenden wieder aufgebauten Klosterkirche.

Kempten/Kiew- Gerade noch unterwegs im schönen Spanien, jetzt schon wieder ein paar tausend Kilometer östlich. Der Kreisbote-Thermobecher besucht die Ukraine.

Auch interessant

Meistgelesen

Corona-Krise: Bereits jetzt ist die Lage für manche Kemptener Unternehmen dramatisch
Corona-Krise: Bereits jetzt ist die Lage für manche Kemptener Unternehmen dramatisch
Eier für das anstehende Osterfest ganz natürlich färben bringt nicht nur den Kindern jede Menge Spaß
Eier für das anstehende Osterfest ganz natürlich färben bringt nicht nur den Kindern jede Menge Spaß
Nun will auch Stadtrat Alexander Buck die Partei wechseln
Nun will auch Stadtrat Alexander Buck die Partei wechseln
Klinikverbund Allgäu stellt Zelte für die ambulante Notfallversorgung auf und sucht freiwillige Helfer
Klinikverbund Allgäu stellt Zelte für die ambulante Notfallversorgung auf und sucht freiwillige Helfer

Kommentare