Zeugen gesucht!

Krugzell: Mann tritt Hund

+

Krugzell - Am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr war ein belgischer Schäferhund am südwestlichen Ende der Grüntenstraße in Krugzell ohne Leine unterwegs. Dort traf dieser auf einen anderen Hund, mittelgroß, grau, ebenfalls ohne Leine. Es kam zwischen den Hunden zu einer kleinen Rangelei. 

Der Hundeführer des kleineren Hundes trat nach derzeitigem Stand der Ermittlungen im weiteren Verlauf der Hunde-Rangelei den belgischen Schäferhund, wodurch dieser schwer verletzt wurde. Der belgische Schäferhund erlitt innere Verletzungen und muss derzeit in einer Klinik behandelt werden. Der bislang unbekannte Täter wird mit einem Alter von ca. 30 Jahren beschrieben. Er war zusammen mit einer Frau und einem Kleinkind im Kinderwagen in der Grüntenstraße in Krugzell spazieren. Die Polizei Kempten bittet um Zeugenhinweise zum bislang unbekannten Täters unter der Telefonnummer 0831/9909-2140.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fotostrecke: Eröffnung des Kempten Museum im Zumsteinhaus
Fotostrecke: Eröffnung des Kempten Museum im Zumsteinhaus
Im Hause Zumstein wurde einst Modegeschichte geschrieben - ab jetzt Museumsgeschichte
Im Hause Zumstein wurde einst Modegeschichte geschrieben - ab jetzt Museumsgeschichte
Die Stadt Kempten nimmt neuen Blitzer in Betrieb
Die Stadt Kempten nimmt neuen Blitzer in Betrieb
Mann erschlägt Lebensgefährtin und nimmt sich das Leben
Mann erschlägt Lebensgefährtin und nimmt sich das Leben

Kommentare