Andy Ruepp sorgt für einen vollen Irish Pub

Gelungenes Konzert

+
Andy Ruepp begeistert die Zuhörer bei seinem Konzert im Irish Pub.

Isny – „Jetzt kommt wieder die Zeit, in der man gerne einmal gemütlich in der Wirtschaft hockt, eventuell noch gute Musik geboten bekommt und mit seinen Freunden aus den Außenbereichen in die Wärme umzieht.“

Darauf haben sich Wirt Thomas Heine und sein Service-Team im Irish Pub „Pat Murphy's“ jedenfalls erst einmal vorbereitet. Vor kurzem gab Andy Ruepp ein Konzert. Schon vor einigen Wochen spielte der Sänger zu einem Frühschoppen im Pub, bei seinem Konzert jetzt war das „Pat Murphy’s“ einmal mehr voll besetzt. Die Zuhörer waren begeistert und belohnten den Andy Ruepp mit viel Beifall. Der Mix aus Stücken bekannter Interpreten aus vorwiegend dem englischsprachigen Raum und eigenen deutschsprachigen Kompositionen war gut ausgewogen. 

Inzwischen ist Andy Ruepp mit seiner eigenen Musik in Isny auch so bekannt, dass immer mehr die Texte mitsingen können. Der „Isny Song“ stand dieses Mal allerdings nicht auf dem Programm. Durch diesen hat der Sänger im Sommer in Isny stark an Bekanntheitsgrad zugenommen. Da saßen sie also, die Familie der Andy Ruepp-Fans, die Fa-milie der Guinnestrinker und die sonstigen Stammgäste zusammen mit einer ganzen Reihe von Kurgästen, die das Konzert ebenfalls ins Pub gezogen hatte. Die Konzerte in „Pat Murphys Irish Pub“ werden in den kommenden Wochen fortgesetzt. Weitere Infos gibt es im Internet auf der Seite www.patmurphys.de.

Manfred Schubert

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren

Kommentare