Kultur im Kesselhaus

Spitze Zungen, weiche Reime, nachdenkliche Verse und vergnügliche Sprüche gibt es beim zweiten Poetry Slam am 16. September im Kesselhaus zu hören. Foto: Kulturamt Lindenberg

Das alte Kesselhaus in der ehemaligen Hutfabrik Reich wird in der Zeit vom 9. bis 19. September die Lindenberger Kulturtage beheimaten. Starten wird die Kulturreihe allerdings mit einem Doublefeature im Krone Kino Lindenberg.

Der Kinoclub „Filmriss“ zeigt die Streifen „A Serious Man“ und „Harold und Maude“. Mit Klassik geht es dann im Kesselhaus weiter. Bei der „Duft des Glases“ wird das Wiener Glasharmonika Duo am Freitag, 10. September, das urige Gebäude vor allem mit zerbrechlichen Tönen und schillernden Melodien erfüllen (Mozart, Haydn, Grieg).Während Wolfgang Pissors in seinem Chansonabend „Zusammen – Ensemble“ am Samstag, 11. September, die poetischen Welten deutscher und französischer Dichter verbindet, geht es beim literarischen Frühschoppen um Hutgeschichten zwischen Brassklängen. Bei „HackbrettPlus“ am Mittwoch, 15. September, wird ein traditionelles Instrument auf moderne Weise interpretiert und beim „Poetry Slam“ am Donnerstag, 16. September, dürfen literarische Profis wie Laien ihre Gedanken zum Besten geben. Für die kleineren Besucher der Kulturtage schnurrt in einer „Opera piccola“ der „Kater Murr“ des Landestheaters Schwaben ebenfalls am Donnerstag, 16. September. Zum Abschluss wird eine Gruppe von jungen Künstlern – Studierende und Absolventen der Akademie der Bildenden Künste in München – ihre Arbeiten und Installationen in einer Ausstellung präsentieren. Die Vernissage dazu findet am Sonntag, 19. September, statt. Weitere Informationen zum Programm gibt es auch im Internet auf www.lindenberg.de oder beim Kultur- und Gästeamt der Stadt Lindenberg unter der Telefonnummer 08381/80 327.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu
Kutter wird fündig
Kutter wird fündig

Kommentare