Werk, Schöpfer und Betrachter

Vernissage läutet BBK-Ausstellung "Die Neuen" ein

+
„Krähenwesen“ von Künstlerin Jutta Hedwig Schöffl.

Kempten – 46 Werke von 24 verschiedenen KünstlerInnen aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Bildhauerei sowie Objektkunst: Diese Vielfalt erwartet alle Besucher der 19. Werkblock-Ausstellungsreihe „Die Neuen“ des Berufsverbandes Bildender Künstler Allgäu/Schwaben Süd (BBK), die am vergangenen Freitagabend im Beisein der 2. Bürgermeisterin Sibylle Knott in der Kunsthalle mit einer Vernissage feierlich eröffnet wurde.

Der Titel der Kunstaustellung rührt daher, dass sich alle neuen Künstler, die zwischen 2015 und 2018 in den BBK aufgenommen worden sind, mit bis zu zwei eigenen Werken präsentieren dürfen. Von „klassisch bis experimentell“ bezeichnete Knott in ihrem Grußwort die ausgestellten Werke, die die Vielschichtigkeit der neuen Strömungen des BBK widerspiegelten. „Es werden die unterschiedlichsten Themen behandelt, ironisiert und in Frage gestellt“, hob die Bürgermeisterin den dialogischen Aspekt der Kunst hervor. 

Diesen Gedanken griff die Vorsitzende des BBK, Dr. Karin Haslinger, in ihrer anschließenden Einführung in die Ausstellungsreihe auf und sprach davon, dass die Werke an sich in ein Spannungsfeld treten, wodurch ein Dialog zwischen diesen, aber auch mit und zwischen den Betrachtern entstehe. „Kunst entspringt individuellen Schöpfungsprozessen. Quelle und Ziel ist dabei die Kommunikation“, so Haslinger. „Und auch die Künstler selbst treten in einen Austausch mit den Kollegen, wodurch die eigenen künstlerischen Positionen überdacht und kritisch hinterfragt werden“, beschrieb die Vorsitzende den Sinn und Zweck des BBK, der jährlich bis zu acht Ausstellungen organisiert. Dabei bedankte sie sich bei den vielen Ehrenamtlichen, ohne deren Zutun dies nicht möglich wäre. 

Die Werkblock-Ausstellungsreihe ist noch bis zum 26. Juni zu sehen und kann immer donnerstags und freitags von 14 bis 18 Uhr, am Samstag und Sonntag von 12 bis 18 Uhr besucht werden. Zudem findet am 18. Mai zwischen 15 und 17 Uhr ein Aktionstag statt, bei dem die Gäste selbst mitmachen und den Künstlern über die Schulter schauen können.

Dominik Baum

Auch interessant

Meistgelesen

Bilder vom Sonntag in der Kreisbote-Fotobox
Bilder vom Sonntag in der Kreisbote-Fotobox
Gut besucht war die Kreisboten-Fotobox am Donnerstag - ob mit Familie, Freunden oder sogar mit dem Hund
Gut besucht war die Kreisboten-Fotobox am Donnerstag - ob mit Familie, Freunden oder sogar mit dem Hund
Witzige Bilder aus der Kreisboten-Fotobox vom Mittwoch
Witzige Bilder aus der Kreisboten-Fotobox vom Mittwoch
Fotostrecke: Besuch auf der Allgäuer Festwoche
Fotostrecke: Besuch auf der Allgäuer Festwoche

Kommentare