"Kunterbunte Welt"

Andreas Briechle und Manfred Schubert. Foto: privat

„Kunterbunte Welt“ heißt das Bilderbuch, das der Isnyer Künstler Andreas Briechle jetzt zusammen mit seinem Großvater, Manfred Schubert, erstellt hat. Briechle, der mit dem „Down-Syndrom“ auf die Welt gekommen ist, ist an vielen Dingen interessiert und malt schon lange im Atelier seines Opas.

Bereits fünfmal haben sie bisher zusammen ausgestellt und im Oktober waren sie mit ihren Bildern in der Café-Galerie am Espantor in Isny vertreten (der KREISBOTE berichtete). Das waren zum Großteil allerdings besondere Bilder. Nach einem Besuch der Hechelmann-Aus- stellung mit den Bibel Illustrationen hatte sich der 20-jährige Briechle fest vorgenommen: „Ich mal auch eine Bibel!“ Eine Bibel ist es jetzt zwar nicht geworden, aber zusammen mit seinem Opa hat er ein Bilderbuch gemacht. Die Rollen wurden dabei im Vorhinein festgelegt: Andreas hat die Illustrationen „geliefert“, denn mit dem Schreiben und Lesen hat er leider Schwierigkeiten. Manfred Schubert hat nach den Vorstellungen von seinem Enkel die Gedichte dazu geschrieben. Vom fliegenden Klaus bis zum Rapper Manfred, und auch der Frage warum der Löwe nicht im Paradies bleiben durfte, wo er doch nie einen Apfel gefressen hat, sind viele Themen im Bilderbuch „Kunterbunte Welt“ gestreift worden. Im Anhang sind außerdem die Lebensläufe der Autoren zu finden. Dort kann man nachlesen, wie bei Briechle die Entwicklung lief und was Schubert antreibt. Das Buch soll zeigen, dass man auch mit einer Behinderung wie dem „Down-Syndrom“ einen positiven Lebensweg gehen kann. Das Buch ist im Buchhandel und auch beim KREISBOTEN erhältlich.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare