"Lange Nacht des Kraftwerks" lockt Scharen zum Feiern an die Iller

Perfekter Rahmen

+
Für musikalische Stimmung sorgten die „Soul Babies“ bei der langen Kraftwerksnacht.

Kempten – Während einer „Langen Nacht des Kraftwerks“ wurde das neue Restwasserkraftwerk des AÜW an der Kaufbeurer Straße der Bevölkerung vorgestellt. Dank sommerlicher Temperaturen und einem vielfältigen Abendprogramm folgten viele Allgäuerinnen und Allgäuer der Einladung am vergangenen Wochenende.

Zahlreiche Interessierte nahmen die Gelegenheit war, das „Innenleben“ des Restwasserkraftwerkes bei Führungen zu erkunden.

Für kühle Drinks sorgte Benjamin Rau mit seinem Team, der die HAMPTONS Summer Bar am Kraftwerk an der Iller seit 17. Juni betreibt und den ganzen Sommer lang für gastronomische Genüsse am Fluss sorgt. Musikalische Unterhaltung vom Feinsten lieferten die „Soul Babies“, bestehend aus Sänger und Pianist Murat Parlak, Bassist Christian Hof und Schlagzeuger Claus Barensteiner, die mit lässigen Beats und gelungenen Interpretationen zeitloser Songs das Publikum bis kurz vor Mitternacht begeisterten. Passend zum perfekten Wetter gab‘s BBQ-Spezialitäten wie Pulled Pork und Burger vom Grill vom „FlyIN Barbeque Grill und Smokehouse“. Nach Einbruch der Dunkelheit faszinierten die „Feuerteufel“ vom Jugendtheater Martinszell, die gekonnt brennende Fackeln, Ketten und Stäbe durch die Luft wirbelten. Schwimmende Leuchtkörper auf der Iller und eine Illumination des AÜW-Gebäudes sorgten für stimmungsvolles Ambiente. Lediglich die von vielen Gästen beanstandete „schlechte Organisation“ der Gastronomie sorgte ein wenig für Unmut und – vor allem – lange Wartezeiten bei Getränke- und Essensausgabe.

Mit dem neuen Kraftwerk ist ein Ort in der Mitte Kemptens entstanden, der nicht nur Ökostrom aus Wasserkraft erzeugt, sondern ein frei zugänglicher Treffpunkt mit Sitzgelegenheiten ist und die Iller wieder mehr ins Bewusstsein der Bürger rückt.

Nicolas Felder

Lange Nacht des Kraftwerks

 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder
 © Felder

Auch interessant

Meistgelesen

AWO Hort "Einstein" und Grundschule an der Sutt spielen bei den Schultheatertagen für Respekt und Freiheit
AWO Hort "Einstein" und Grundschule an der Sutt spielen bei den Schultheatertagen für Respekt und Freiheit
Verfolgungsjagd nach Unfall
Verfolgungsjagd nach Unfall
Der STT-Festivalabend - Nachwuchs rockt die Bühne
Der STT-Festivalabend - Nachwuchs rockt die Bühne
Tippen Sie, ob sich Argentinien gegen Kroatien behaupten kann und gewinnen Sie tolle Preise!
Tippen Sie, ob sich Argentinien gegen Kroatien behaupten kann und gewinnen Sie tolle Preise!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.