Zeugen gesucht

Lauben: Zaun einer Pferdekoppel beschädigt

Ein Pferd steht auf einer Wiese (Symbolbild).
+
Symbolbild

Lauben - Im Tatzeitraum vom 4. Juni, 16 Uhr, bis zum 5. Juni, 7 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter in der Gräbelesmühle in Lauben einen Weidezaun.

Innerhalb des Zaunes befanden sich zum Tatzeitpunkt mehrere Pferde. Der Zaun wurde laut Polizeibericht auf einer Länge von über 100 Metern mehrere Male durchgeschnitten, die Tiere hätten dadurch entweichen und zu Schaden kommen können.

Die PI Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 0831/9909-2140.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rote Karte für die Staatsregierung – Wieder werden die Sehnsüchte junger Menschen enttäuscht
Rote Karte für die Staatsregierung – Wieder werden die Sehnsüchte junger Menschen enttäuscht
Ausbau von 5G ist in Kempten schon fast abgeschlossen
Ausbau von 5G ist in Kempten schon fast abgeschlossen
Von UFOs und Drohnen: Nicht alles ist, was es zu sein scheint!
Von UFOs und Drohnen: Nicht alles ist, was es zu sein scheint!
Corona-Ticker Kempten: Neue Lockerungen für Landkreis Lindau
Corona-Ticker Kempten: Neue Lockerungen für Landkreis Lindau

Kommentare