Leckerer Fund in Dietmannsried

Ein großer Ball? Nein, ein Pilz!

+

Dietmannsried – „Erst dachten Tante Helga und Onkel Siggi, da liegt ein großer, weißer Ball im hohen Gras im Garten. In echt war das aber ein Pilz!“, erzählt die kleine Verena aus der Nähe von Dietmannsried. Sie ließ sich neben dem beeindruckenden Riesenbovist fotografieren.

Hochheben ging allerdings nicht – der Koloss wog ganze 4,5 Kilo. Die Finder teilten den leckeren Speisepilz unter Freunden auf. So konnten gleich mehrere Familien von panierten Pilzschnitzeln satt werden.

Sabine Stodal

Auch interessant

Meistgelesen

Besorgter Flaneur versorgt den Fischerjungen
Besorgter Flaneur versorgt den Fischerjungen
Der Klinikverbund Allgäu ist bereit für Covid-Patienten
Der Klinikverbund Allgäu ist bereit für Covid-Patienten
Die Polizei appelliert an die Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten
Die Polizei appelliert an die Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten
Unsicherheit um Covid-19 Tests: Dr. Matthias Sauter vom Klinikum Kempten klärt auf
Unsicherheit um Covid-19 Tests: Dr. Matthias Sauter vom Klinikum Kempten klärt auf

Kommentare