Viele neue Kinderbücher in der Lindenberger Bücherei

Pinguin Pit und Wolkenbrot

+
Viele neue Bilderbücher für Kinder zeigt Büchereileiterin Anne Schneider.

Lindenberg – Rund 130 zusätzliche neue Bücher für die kleinen und allerkleinsten Leser hat die Stadtbücherei Lindenberg jetzt angeschafft. Damit engagiert sich die Bücherei für das deutschlandweite Projekt „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“.

Besondere Aktionen durch Vorlesestunden im November (siehe Infokasten) sollen bei Kindern zudem die Neugier auf Bücher wecken. Für alle frischgebackenen Eltern, die bei der Untersuchung U6 beim Kinderarzt ein „Lesestartset 1“ zur Verfügung gestellt bekamen, geht es nun weiter. Die Bücherei gibt ab 20. November das Set 2 für dreijährige Kinder aus. Es kann in der Bücherei kostenlos abgeholt werden. 

Einen weiteren Schritt gibt es dann in Zukunft, wenn diese Kinder das Grundschulalter erreicht haben: Erstklässler erhalten ab 2016 das Leseset 3. Zusätzlich zum Lesestartset 2 mit Infos übers Lesens und Vorlesen bietet die Bücherei für Drei- bis Fünfjährige viele altersgerechte Bücher. Das sind vorwiegend Bilderbücher, meist auf dicker Pappe, die farbenfroh vom Leben erzählen, damit Neugier und Fantasie der Kinder geweckt werden. Denn die Kinderseele möchte mit schönen, wundersamen, beglückenden Dingen gefüttert werden. In der Bücherei gibt es Lieselotte und Karlchen-Bücher, Wimmelbücher, mit Kinderbuchpreisen ausgezeichnete Bücher wie „Wo ist mein Hut?“. 

Kinder können auch auf Fantasiereisen gehen mit „Pinguin Pit“, „Wolkenbrot“, „Kleiner Riese, großer Zwerg“ oder sich „Stark wie ein Bär“ fühlen und vieles mehr.

cut

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare