Lisa Schmid ist die Beste

Für Lisa Schmid ging am Wochenende ein Traum in Erfüllung. Die 15-jährige Kämpferin vom 1. Kemptener Karate Dojo im TVK holte sich in Oberhausen erstmals den Deutschen Meistertitel im Kumite (Freikampf). Ruth Malsch schaffte ebenfalls den Sprung aufs Podest, sie wurde Dritte.

Schmid zeigte sich in Oberhausen top in Form und bewies bereits in den Vorrundenkämpfen ihre Stärke. Mit drei hohen Siegen machte sie den Finaleinzug perfekt. Dort bezwang sie ihre Bundeskaderkollegin Katharina Maichle und holte sich den Titel. Einen tollen Erfolg konnte auch Ruth Malsch feiern. Die 14-Jährige gewann ihre ersten drei Kämpfe ohne einen Punkt gegen sich zu kassieren, musste sich jedoch im Halbfinale der späteren Siegerin geschlagen geben. Den dritten Platz ließ sie sich jedoch nicht mehr nehmen. Weitere gute Platzierungen für das 1. Kemptener Karate Dojo schafften das Kumite-Team der Mädchen mit Lisa Schmid, Lena Malsch, Alena Hold und Diana Hörmann. Sie verpassten im Duell um Platz drei den Sieg nur um einen Punkt und mussten sich mit dem fünften Rang zufrieden geben. Marco Hartmann konnte sich bei den Junioren bis 76 Kilo bis ins Halbfinale vorkämpfen. Am Ende wurde auch er guter Fünfter. Einen ausführlichen Bericht zu den Leistungen der Kemptener Karate-Kämpfer lesen Sie in der nächsten KREISBOTEN-Ausgabe am 23. Juni.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Rassismus ade! Vielfalt olé!
Rassismus ade! Vielfalt olé!
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß

Kommentare