Wohnungen in Betzigau, Buchenberg und Kempten durchsucht

Rauschgiftfahnder stellen sechs Kilogramm Marihuana sicher

+

Kempten/Oberallgäu - Rund sechs Kilogramm Marihuana stellten Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizei Kempten Ende vergangene Woche sicher. Am Donnerstag hatten die Beamten Wohnungen in Betzigau und Buchenberg durchsucht und etwa fünf Kilogramm Marihuana gefunden. Drei Personen, zwei Männer und eine Frau im Alter von 18 und 19 Jahren wurden vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der erließ Haftbefehl gegen die Tatverdächtigen. Genauso erging es dann am Freitag einem 21-jährigen Kemptener, dessen Wohnung am Freitag durchsucht wurde. Die Beamten fanden in den Wohnungen nicht nur Rauschmittel, sondern auch Bargeld und nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände. Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt laut Kriminaldirektor Michael Haber weiter in dieser Sache.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der Kreisbote Kempten prämiert den schönsten "Schneemann"
Der Kreisbote Kempten prämiert den schönsten "Schneemann"
Winterwunderland Allgäu
Winterwunderland Allgäu
Neujahrsempfang im Rathaus
Neujahrsempfang im Rathaus
Auszeichnungen für Kemptens junge Sportler im Stadttheater
Auszeichnungen für Kemptens junge Sportler im Stadttheater

Kommentare