Metallvorhang

Eine Fassade aus gefaltetem Lochblech soll das Parkhaus wie ein Metallvorhang umgreifen. Foto: Bauverwaltung

Nun steht fest, wie die Fassade des neuen Parkhauses am Klinikum aussehen soll. Das Ergebnis des Fassadenwettbewerbs, den die Sozialbau als Bauherr ausgeschrieben hatte, präsentierte Baureferentin Monika Beltinger vergangene Woche dem Bauausschuss. Gewinner ist das Architekturbüro BGS – Prof. Schulz aus dem schweizerischen Rapperswil. Dessen Entwurf sieht gefaltetes Lochblech vor, das wie ein Metallvorhang das Gebäude umgreift.

Acht Arbeiten wurden von verschiedenen Architektenbüros eingereicht. Ein Gremium, dem unter anderem Landrat Gebhard Kaiser, OB Dr. Ulrich Netzer (beide CSU) und Sozialbau-Chef Herbert Singer angehörten, empfahl die Arbeit der BGS Architekten aus Rapperswil zur Ausführung. Die Architekten schlagen eine Lochblechfassade vor, die gefaltet sein soll und wie ein Vorhang das Parkhaus umgreift. Beltinger zufolge wird die Durchlüftung des Gebäudes durch den Vorschlag sehr gut erfüllt. Im Wettbewerb ausgelobt war zudem eine leichte Orientierung im Parkhaus. Dazu bekommt jede der vier Parkebenen eine eigene Farbe an den Mauern und Säulen, wodurch „die funktionale Bedingung gut erfüllt wird“, so Beltinger. Außerdem, frohlockte die Baureferentin, scheine die Farbe durch die Lochblechfassade hindurch und sei so von außen sichtbar. Siegfried Oberdörfer (SPD) gefiel die Faltung sehr gut und auch Bürgermeisterin Sybille Knott (FW) meinte: „Das ist eine tolle Lösung.“ CSU-Fraktionschef Erwin Hagenmaier bat die Sozialbau, dass sie bei der Lochblechfassade Edelstahl wählt, da es nicht roste. „Es gefällt mir sehr gut“, meinte er. Der Bauausschuss begrüßte das Ergebnis des Fassadenwettbewerbs einstimmig. Dem Baubeginn für das neue Parkhaus am Klinikum steht nun nichts mehr im Weg. Wie die Sozialbau vergangene Woche mitteilte, sollen die 370 Stellplätze bereits ab November zur Verfügung stehen. 3,75 Millionen Euro kostet der Bau des Parkhauses. Alle eingereichten Vorschläge des Fassadenwettbewerbs sind übrigens noch bis zum 15. April im Haus der Sozialbau ausgestellt. Der Besuch im Foyer ist montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 17 Uhr möglich.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Rassismus ade! Vielfalt olé!
Rassismus ade! Vielfalt olé!
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß

Kommentare