Jetzt ist es "amtlich"

Michael Käser ist nun offiziell FDP-Landratskandidat für das Oberallgäu

+
Der frisch gekürte Landratskandidat der FDP für das Oberallgäu: Michael Käser.

Oberallgäu – Die FDP Oberallgäu hat sich am Sonntag für den Kommunalwahlkampf 2020 positioniert. Auf ihrer Aufstellungsversammlung in Oberstdorf nominierten die Mitglieder ihren Kreisvorsitzenden Michael Käser aus Immenstadt einstimmig zum Landratskandidaten der Liberalen.

Mit 27 Jahren ist er somit der bisher jüngste Kandidat um das Amt des Landrats. Der studierte Sozialwirt bedankte sich ganz herzlich für das Vertrauen und stellte bei seiner Vorstellungsrede das eine Woche zuvor auf einer Kreishauptversammlung verabschiedete Wahlprogramm der FDP Oberallgäu mit dem Titel „#zukunftsm@cher“ vor. Schwerpunkt für die Kreistagswahl ist für die Freien Demokraten vor allem das Thema Mobilität: „Wir wollen den ÖPNV im Allgäu innovativer machen. 

Eine Modellregion für autonomes Fahren oder die regionale Herstellung von Wasserstoff als Energiespeicher und Kraftstoff halten wir für sehr erstrebenswert“, so Käser. Auch die Themen Pflege und Bildung kommen im Wahlprogramm der Liberalen nicht zu kurz. Hier fordert die FDP mehr Quartiersarbeit im Oberallgäu und einen Zweckverband zur Digitalisierung der Schulen. Die Kreistagsliste der FDP wurde auf der Versammlung ebenfalls gewählt. Die Freien Demokraten treten wieder mit einer vollen und bunten Liste an und wollen dieses Mal in Fraktionsstärke in den Kreistag einziehen. „Ich bin davon überzeugt, dass es im Oberallgäu viele Menschen gibt, die sich nach einer zukunftsorientierten, sachlichen und liberalen Politik sehnen. Diesen Leuten wollen wir ein Angebot machen“, so der frischgebackene Landratskandidat.

Die ersten 20 Listenplätze der FDP für die Kreistagswahl 2020:

1 Michael Käser, Immenstadt • 2 Melanie Bindhammer, Wiggensbach • 3 Maximilian Deffner, Immenstadt • 4 Katharina Rauh, Immenstadt • 5 Dieter Thinschmidt, Sonthofen • 6 Walter Renn, Oberstdorf • 7 Andreas Geywitz, Immenstadt • 8 Oliver Schwarz, Oberstdorf • 9 Reinhold Mayer, Dietmannsried • 10 Anton Sommer, Waltenhofen • 11 Anna Kollmann, Weitnau • 12 Martin Rees, Oberstdorf • 13 Hannes Kobuch,Blaichach • 14 Alexa Schwendigner, Oberstdorf • 15 Klaus Maruschka, Ofterschwang • 16 Samira Nickl, Sonthofen • 17 Peter Hauser, Oberstaufen • 18 Christian Aigner, Oberstaufen • 19 Christian Diehn, Wiggensbach • 20 Michelle Diepolder, Dietmannsried

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Verkehrsminister Reichhart will das Allgäu bei der Vernetzung der Verkehrsverbünde unterstützen
Verkehrsminister Reichhart will das Allgäu bei der Vernetzung der Verkehrsverbünde unterstützen
Anwohner protestieren gegen neue Wohnbebauung an der Breslauer Straße
Anwohner protestieren gegen neue Wohnbebauung an der Breslauer Straße
Wie reagiert der Mammutbaum auf das veränderte Klima?
Wie reagiert der Mammutbaum auf das veränderte Klima?

Kommentare