Bahn enthüllt besondere Lok

Beliebtes Bayern-Ticket

+
Die 100-millionsten Bayern-Ticket-Kunden Manuela und Thilo Kreier freuen sich mit ihren Söhnen Jonas und Timm (Foto Mitte) sowie Bahnverantwortlichen und -kunden über die Jubiläums-Lok.

Kempten – Seit 1997 sind 100 Millionen Kunden mit Bayern-Tickets unterwegs gewesen. Damit ist die Fahrkarte das bundesweit erfolgreichste Länderticket der Deutschen Bahn.

Aus diesem Anlass präsentierte die DB Regio Allgäu Schwaben am Donnerstagvormittag eine Jubiläums-Lok mit drei Landschaftsmotiven und zahlreichen Gesichtern von Bayern-Ticket-Käufern. Die Motive für die Jubiläums-Lok wurden über die Facebook-Seite des Bayern-Tickets ausgewählt. Gewonnen ha-ben die Sehenswürdigkeiten „Schloss Neuschwanstein“, „Königssee“ und „Lindauer Hafeneinfahrt“. Die 40 Jahre alte Lok, die Bernd Rosenbusch, Marketingleiter von DB Regio Bayern, als „Paradepferd der Eisenbahn“ bezeichnete, fährt nun durch das ganze Allgäu.

Die 100-millionsten Bayern-Ticket-Kunden, die einen Reisegutschein über 250 Euro erhielten, kommen übrigens aus Blaichach: Manuela und Thilo Kreier mit ihren Söhnen Jonas und Timm. Die Familie nutzt das Ticket häufig, zum Beispiel um die Oma in Franken zu besuchen, wie Thilo Kreier meinte. „Wir kaufen alle vier bis fünf Wochen ein Bayern-Ticket.“

Melanie Läufle

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Das „Große Loch“ im Fernsehen

Kommentare