Bei Kontrolle aufgefallen

Motorrad zu laut - Fahrer erwartet Bußgeld

+

Altusried - Am Dienstagabend fiel nach Pressemitteilung der Polizei ein 22-jähriger Biker auf, der auf der St 2009 unter starker Beschleunigung bzw. mit hoher Geschwindigkeit eine längere Fahrzeugkolonne überholte.

Einer Streife fiel dabei das laute Geräusch des Motorrades auf. 

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest,  dass bei beiden Auspuffendrohren der DB-Killer fehlte. Nach Angaben der Polizei wollte der junge Mann davon allerdings nichts gewusst haben. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt. Der Mann muss nun mit einer Bußgeldanzeige rechnen, außerdem muss er den ordnungsgemäßen Zustand der Maschine wieder herstellen und anschließend bei der Hauptuntersuchung vorfahren; letzteres wäre sowieso bereits letzten Monat fällig gewesen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die Allgäuhalle (Tierzuchthalle) in Kempten 
Die Allgäuhalle (Tierzuchthalle) in Kempten 
Fahrradfreundlichkeit und Verkehrssicherheit wurden im Verkehrsausschuss groß geschrieben
Fahrradfreundlichkeit und Verkehrssicherheit wurden im Verkehrsausschuss groß geschrieben
Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz: Alte Linde bleibt erhalten
Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz: Alte Linde bleibt erhalten
Entscheidung zur Causa Knussert
Entscheidung zur Causa Knussert

Kommentare