Musical über Michael Jacksons Werdegang zu Gast in Kempten

Beat it in der Big Box

+

Kempten – Erstmals war in Kempten das Musical zu Gast über den King of Pop. Die Show „Beat it“ feierte am 29. August 2018 Weltpremiere im Theater am Potsdamer Platz in Berlin und ist seither auf großer Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz unterwegs.

Eine zweistündige Hommage an den Ausnahmekünstler Michael Jackson, der uns in zahlreichen Songs, und noch mehr bei seinen unvergleichlichen Auftritten bei Konzerten in aller Welt mit überraschenden Tanzmoves und perfekten Inszenierungen verzauberte. In „Beat it“ wird der Werdegang von Michael Jackson und seiner Familienbande erzählt. Als kleiner Junge war er bereits der Star von den Jackson Five, zusammen mit seinen vier Brüdern, seiner Schwester Janette und auch Diana Ross. Die Erzählungen über Jacksons Vergangenheit haben einige Längen, auch, da Michael Jacksons Hintergründe den Fans bekannt sind. 

Die zwölf Tänzerinnen und Tänzer beweisen ihr großes Können und auch die Michael Jackson Vertreter wissen in Optik und auch stimmlich zu überzeugen, insbesondere der legendäre Moonwalk wird perfekt dargeboten. Die fünf Musiker legen sich bestens ins Zeug. Aber so richtig möchte der Funke in die gut gefüllte Bigbox nicht überspringen. Gespannt sitzen die Leute brav auf ihren Stühlen und blicken auf die Bühne mit einer Lichtershow, die manches Mal die Augen der Gäste strapaziert. 

Die hervorragende Soundanlage lässt die Tribüne erzittern. In spektakulären Bildern präsentieren die erstklassigen Tänzer Michaels erste Schritte im Musikbusiness mit den Jackson Five, seine unvergleichliche Solokarriere aber auch seine persönlichen Veränderungen. Die aufwändige Bühnenshow präsentiert dabei 25 der größten Jackson-Hits – wie „ABC“, „Billie Jean“, „Dirty Diana“, „Thriller“, „Man In The Mirror“ und natürlich „Beat It“ – in einzigartigen Choreografien nahe am Original. Auch Deutschlands wohl bekanntester Fitnesscoach und Choreograph Detlef Soost verstärkt das Kreativteam des Musicals. Die Fans spenden viel Beifall, ein paar wenige tanzen auf den Rängen. Eine sehr schöne und perfekt durchgestylte Show geht nach fast drei Stunden etwas unvermittelt zu Ende. Die Fans zeigen sich trotzdem zufrieden und spenden viel Beifall.

Achim Crispien

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang
Kempten
Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang
Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang
Geplante Mehrfamilienhäuser in der Parkstraße beschäftigen Gestaltungsbeirat weiterhin
Kempten
Geplante Mehrfamilienhäuser in der Parkstraße beschäftigen Gestaltungsbeirat weiterhin
Geplante Mehrfamilienhäuser in der Parkstraße beschäftigen Gestaltungsbeirat weiterhin
Versäumnis verteuert 10. Grundschule um neun Millionen Euro
Kempten
Versäumnis verteuert 10. Grundschule um neun Millionen Euro
Versäumnis verteuert 10. Grundschule um neun Millionen Euro
Marvel Studios‘ Loki: Nur eine Nebenfigur im eigenen Dasein
Kempten
Marvel Studios‘ Loki: Nur eine Nebenfigur im eigenen Dasein
Marvel Studios‘ Loki: Nur eine Nebenfigur im eigenen Dasein

Kommentare