City-Management Kempten lädt für Samstag zum "Tag der Musik"

Musik an allen Kemptener Ecken und Enden

+
In allen Ecken der Stadt ist am kommenden Samstag einmal mehr die unterschiedlichste Musik zu hören – es ist der „Tag der Musik“.

Kempten – Wenn in der Innenstadt an jeder Ecke Live-Musik erklingt – dann ist wieder „Tag der Musik”. Über zwanzig Bands verwandeln am kommenden Samstag, 8. Juni, von 10 bis 17 Uhr die Innenstadt vom August-Fischer-Platz im Süden bis zum Hildegardplatz im Norden in eine riesige Musikbühne.

„Der Tag der Musik ist eine unserer liebsten Veranstaltungen“, so Organisatorin Annett Lukas vom City-Management (CM). „Wir sind immer begeistert vom tollen Flair, den die Bands in die Stadt bringen.“ Von Pop und Schlager über Samba-Percussion bis hin zu Blues und Rock ist am Samstag garantiert für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Bands und Musiker mit so klangvollen Namen wie „Liebsnarr“, „Danimehr“ oder „Mc Jack & das Kopfnickorchester” warten auf begeisterte Zuhörer“. 

Für HipHop-Fans gibt es in diesem Jahr als besonderen Leckerbissen ein Freestyle Barbecue in der Zwingerstraße. Die „Trainriders” mit den DJs Thallus, Mittone und Freakout Professor Dan geben die Kunst des spontan gereimten Wortes und der Beats zum Besten. Ein ganz anderes Flair verbreiten orientalische Tanzvorführungen, die am Nachmittag auf dem Residenzplatz stattfinden und die Kemptener in die Welt aus Tausendundeiner Nacht entführen werden. Der Tag der Musik ist bei den Bands mittlerweile so beliebt, dass sie sich schon frühzeitig bewerben. Einige von ihnen, wie die Dudelsack-Formation „Highroad Pipes & Drums”, die „Argen River Band” oder „Veto”, sind schon seit vielen Jahren dabei und freuen sich jedes Jahr auf’s Neue, mit Ihrer Musik etwas Gutes tun zu können. Denn die Musiker verzichten auf Ihre Gage und sammeln Spenden für den guten Zweck. In diesem Jahr kommen die Spenden dem Vernetzungsprojekt „KIWI – Kinder sind uns wichtig“ der Diakonie Kempten zu Gute. Ziel des Projektes ist es, die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern in einer schwierigen Situation und/oder einem schwierigen familiären Umfeld zu unterstützen. 

Wer zum Tag der Musik nicht mit dem Auto anreisen möchte, kann ein besonderes Angebot nutzen: Am 8. Juni kostet jede Fahrt im gesamten Netz der Verkehrsgemeinschaft Kempten nur ein Euro. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre fahren sogar kostenfrei.

kb

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
"Kuh" wirbt für die Allgäuer Festwoche
"Kuh" wirbt für die Allgäuer Festwoche
Rauschgift: Wohnungsdurchsuchungen in Kempten und Waltenhofen
Rauschgift: Wohnungsdurchsuchungen in Kempten und Waltenhofen

Kommentare