Alles nur wegen einer Sitzecke

Nachbarschaftsstreit mit Körperverletzung

+

Kempten - Am Donnerstagnachmittag kam es im Schumacherring zwischen zwei Nachbarinnen zu einem Streit wegen der Umgestaltung der Sitzecke im Gemeinschaftsgarten.

Laut Polizeimeldung hatte eine Frau, einer anderen, einer 55-jährigen , eine Ohrfeige verpasst. Daraufhin war die die Frau gestürzt und hatte sich dabei Schürf- und Platzwunden zugezogen. Die Frauen waren erheblich alkoholisiert, ein Alkoholtest der Polizei ergab Werte im Bereich zwischen 2 und 2,5 Promille. Die Frauen erhielten einen ausgesprochenen Platzverweis für das jeweilige Haus der Kontrahentin.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Serie: Kneippen macht Laune - Der kalte Halswickel
Serie: Kneippen macht Laune - Der kalte Halswickel
ARD-Filme komplett im Allgäu gedreht
ARD-Filme komplett im Allgäu gedreht
Corona-Ticker Kempten: Aktuelle Regeln für Schulen und KiTas – Klinikverbund Allgäu verhängt Besuchsverbot
Corona-Ticker Kempten: Aktuelle Regeln für Schulen und KiTas – Klinikverbund Allgäu verhängt Besuchsverbot
Corona-Ticker: Notbremse im Oberallgäu - Deutschlandweit ruhige Ostern
Corona-Ticker: Notbremse im Oberallgäu - Deutschlandweit ruhige Ostern

Kommentare