Nächste Pleite für den TSV

Die zweite Niederlage in Folge musste der TSV Kottern am Samstag einstecken. Die St.-Manger verloren trotz zwischenzeitlicher Führung beim FC Unterföhring mit 1:2. Durch die erneute Niederlage müssen sich die Kotterner nach unten orientieren. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen beträgt nur noch fünf Punkte.

In der ersten Viertelstunde der Partie beschränkten sich beide Mannschaften darauf, keinen Gegentreffer zu bekommen. Dennoch hatten die Platzherren eine dicke Chance, als ein Stürmer nach einem Freistoß freistehend knapp am Kotterner Gehäuse vorbei schoss. Sinan Yilmaz hatte in der 12. Spielminute die erste Kotterner Tormöglichkeit und nutzte diese zur 1:0-Führung für den TSV. Er brauchte nach Vorarbeit von Erhan Erden, Geiber und Liebert nur noch zu vollenden. Nach einer knappen halben Stunde Spielzeit verzog Yilmaz knapp und verpasste es somit, den Vorsprung auszubauen. Nun kamen auch die Platzherren immer besser ins Spiel und es entwickelte sich eine schnelle Partie. Ein kurioser Treffer in der 35. Spielminute, der nach drei Lattentreffern bei drei Nachschüssen innerhalb weniger Sekunden dann doch im Tor landete, brachte den Ausgleich für die Unterföhringer. Nun waren die Gastgeber die bessere Mannschaft. Kottern konnte diesen Spielstand gerade noch zur Pause retten. Nach dem Wiederanpfiff hätte Erden beinahe durch einen ansehnlichen Seitfallzieher die erneute Führung für die Gäste aus dem Allgäu erzielt. Er verfehlte jedoch knapp das Tor. Die Unterföhringer hatten etwas mehr Glück. Sie nutzten praktisch ihre erste Chance zehn Minuten nach Wiederbeginn zur 2:1-Führung. Beide Mannschaften kämpften nun verbissen. Den Kotternern jedoch gelang im Angriff nicht mehr viel. Die beste Chance für den TSV hatte Maximilian Wuttge drei Minuten vor dem Schlusspfiff. Er traf jedoch fünf Meter vor dem Tor den Ball nicht und versäumte es so, doch noch den Ausgleich zu erzielen. Am Ende blieb es beim knappen 1:2 aus Sicht des TSV, der nun zum zweiten Mal hintereinander eine Niederlage einstecken musste.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Humanitäre Ziele statt Weltherrschaft
Humanitäre Ziele statt Weltherrschaft

Kommentare