Neue Ladesäule

Stadtrat Richard Hiepp (CSU, v.l.), AÜW-Bereichleiter Technik, Michael Fiedeldey, OB Dr. Ulrich Netzer (CSU), Projektleiter Stefan Mayer und AÜW-Geschäftsführer Michael Lucke bei der Eröffnung der Stromtankstelle. Foto: Läufle

Die erste „intelligente“ Stromtankstelle ist am Dienstag vergangener Woche in Kempten eröffnet worden. Knapp 10 000 Euro hat das AÜW für die Ladesäule in der Kotterner Straße, bei der Einfahrt zur Kemptener Allgäuhalle, investiert.

Rund 15 Landesäulen gibt es derzeit im Allgäu und während des Projekts „eE-Tour Allgäu“ wird der Strom allen E-Auto-Besitzern im Allgäu kostenlos zur Verfügung gestellt. „Mit einer so genannten AÜW-Tankkarte wird die Steckdose freigegeben“, erläuterte Projektleiter Stefan Mayer. Die neue Stromtankstelle in der Nähe des Forums kann zwei E-Autos gleichzeitig betanken. Sowohl die Standard Schuko-Steckdose als auch CEE-rot/blau Steckdosen und die neue Mennekes Normdose sind vorhanden. „Das ist die einzige Ladesäule, die alle vier Steckertypen hat.“ AÜW-Geschäftsführer Michael Lucke und OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) frohlockten, dass der Strom für die Tankstelle zu 100 Prozent aus dem Illerkraftwerk stammt. Die Auswahl der Ladesäulen-Standorte wurde durch räumliche Analysen des aktuellen Verkehrsnetzes im Allgäu und unter Berücksichtigung von touristischen Einflüssen, wie Einwohner- und Übernachtungszahlen, von den beteiligten Hochschulen und Universitäten ermittelt. Im Rahmen des Projekts „eE-Tour Allgäu“ sollen die Möglichkeiten der Elektromobilität im ländlichen Raum erforscht und realisiert werden. Als einzige Modellregion in Deutschland, werden in dem Projekt E-Autos in einem Vermietungs-Modell an Hotels bzw. Gäste und Einheimische vermietet. Mit Blick auf die Hotels habe man bisher gute Erfahrungen damit gemacht, so Michael Lucke.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei

Kommentare