Wechsel an der Spitze

Güttinger übernimmt

+
Bürgermeister Rainer Magenreuter (v.l.) verabschiedet Heinz Halberstadt, Claus Berner und Albert Morgen aus dem aktiven Dienst bei der Feuerwehr Isny-Stadt.

Isny – Zwei Wochen vor der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Isny am 5. April trafen sich am vergangenen Freitag die Mitglieder der Feuerwehr-Abteilung Isny Stadt.

Neben dem Rückblick auf das vergangene Jahr standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Da der bisherige Kommandant Albert Morgen nicht mehr kandidierte, steht mit Markus Güttinger nun ein neuer Mann an der Spitze der Brandbekämpfer. Bevor Albert Morgen das Zepter abgab, trug er ein letztes Mal seinen Jahresbericht vor. Dieser enthielt das ganze Spektrum an Aufgaben, die die Feuerwehr im Jahr 2012 abarbeiten musste. 114 Einsätze hatten die Feuerwehrmänner zu bewältigen, davon 17 Brandeinsätze, 34 Alarme von Brandmeldeanlagen, 12 Türöffnungen, sieben Verkehrsunfälle und 46 sonstige Einsätze. Bei den Brandeinsätzen besonders erwähnenswert war nach Meinung von Albert Morgen der Einsatz zum Großbrand in der Wangener Altstadt. Da war die Feuerwehrleiter im Einsatz und neben den Wangenern noch die Wehren aus Leutkirch und Ravensburg. 

Besonders lobenswert fand Morgen daher die Zusammenarbeit mit den Feuerwehren aus den Nachbargemeinden. Hier konnte er noch einmal seinen Dank aussprechen. Bei den Verkehrsunfällen, zu denen die Feuerwehr dazu gerufen wurde, kam niemand ums Leben. Neben den üblichen Ölbeseitigungen, Unwettereinsätzen und Wasserschä- den mussten auch zweimal Dächer von übermäßiger Schneelast befreit werden. Doch nicht nur Einsätze prägten das Jahr 2012: die Einweihung der neuen Halle am Feuerwehr und die Indienststellung von zwei neuen Fahrzeugen, Fortbildungen, der Tag der offenen Tür und das Kinder-Ferienprogramm verdienten im Bericht von Morgen ebenfalls besondere Erwähnung. Künftig nicht mehr bei der Feuerwehr-Abteilung Isny Stadt sind Heinz Halberstadt und Claus Berner, die aus dem aktiven Dienst ausgeschieden sind. Björn Rockhoff konnte hingegen als neues Mitglied begrüßt werden. Nach dem Vortrag des Kassenberichts, wurde die bisherige Vorstandschaft entlastet – ohne Gegenstimme. 

Große Mehrheit 

Bei den Neuwahlen votierten 52 der 56 wahlberechtigten „Aktiven“ für Markus Güttinger als neuen Abteilungskommandanten, der somit mit großer Mehrheit gewählt wurde. Erster Stellvertreter ist nun Lukas Pfeiffer, zweiter Stellvertreter Claus Frey. In den Beirat kamen: Fredy Wägele, Daniel Hackl, Georg Holzer, Andreas Pisch, Roland Trenkle, Matthias Kimmerle, Matthias Durach und Stephan Terstegge. Albert Morgen schloss den offiziellen Teil der Veranstaltung mit der Bitte, auch dem neuen Kommandanten und seinen Stellvertretern künftig das nötige Vertrauen entgegen zu bringen. Manfred Schubert

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten

Kommentare