Neues Gebäude für die Hochschule

Rechtzeitig zum Frühjahr 2011, wenn der erste doppelte Abiturjahrgang an die bayerischen Universitäten drängt, soll ein weiteres Gebäude auf dem Gelände der Hochschule fertig gestellt sein. Das kündigte Herbert Singer, Chef der Sozialbau, in der jüngsten Bauausschuss-Sitzung an. Denn die Sozialbau tritt als Bauherr für das -Gebäude auf, vermietet es aber an die Hochschule.

Das Gebäude soll im äußersten Süden des Hochschul-Geländes errichtet werden und Platz für Hörsäle und Verwaltungsbüros bieten, berichtete Baureferentin Monika Beltinger. Konkret geplant ist ein viergeschossiger halber Würfel mit einer Höhe von 16 Metern. Die Nutzfläche beträgt 2750 Quadratmeter. Vorgesehen ist, dass in den beiden unteren Geschossen Hörsäle einziehen, im dritten die Verwaltung der Hochschule und im obersten Stock sind Büroräume eingeplant. Gebaut werden soll das Gebäude ab kommendem Frühjahr auf dem jetzigen Parkplatz, wo derzeit noch 70 Parkplätze vorhanden sind. Doch trotz des Hauses sollen durch optimale Ausnutzung des Geländes künftig immer noch 65 bis 70 übrig bleiben. „Wir bekommen keine Verschlechterung“, frohlockte OB Dr. Ulrich Netzer (CSU).

Meistgelesen

Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
EEG ein "teurer Irrweg!"
EEG ein "teurer Irrweg!"
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei

Kommentare