Neues Wohnheim

Das Haus am Wiesberg 7 macht nun für ein neues Studentenwohnheim Platz. Foto: Läufle

Gute Nachrichten für die Kemptener Studenten: Nahe der Hochschule, am Wiesberg 7, soll ein neues Studentenwohnheim mit 15 Zimmern entstehen. Den entsprechenden Bauantrag segneten die Mitglieder des Bauausschusses in der Sitzung am Dienstagabend einstimmig ab.

Das derzeit noch vorhandene Gebäude am Wiesberg 7, eine Sackgasse, die direkt vor dem Wirtshaus „Korbinian” von der Wiesstraße abzweigt, wird Kemptens Bauordnungsamtsleiterin Dr. Franziska Renner zufolge abgerissen. Gebaut wird ein neues klassisches Studentenwohnheim mit den Grundmaßen 14 mal elf Meter, indem auf drei Geschossen, im Erdgeschoss, Obergeschoss und im Dachgeschoss insgesamt 15 Studentenzimmer untergebracht werden. In jedem Stockwerk entstehen somit fünf Zimmer sowie jeweils ein gemeinsamer Ess- und Kochbereich, ein Badezimmer und ein Gäste-WC. Vorhaben fügt sich ein Die notwendigen Parkplätze für das geplante Studentenwohnheim, laut Stellplatzsatzung sind das drei für die 15 Zimmer, werden im Kellergeschoss untergebracht. „Das Bauvorhaben fügt sich unserer Ansicht nach von Art und Maß der baulichen Nutzung in die Umgebung ein“, erklärte Bauordnungsamtsleiterin Renner und empfahl den Stadträten im Ausschuss dem Vorhaben zuzustimmen. „Das ist eine Verbesserung im Vergleich zu jetzt. Ich freue mich, dass hier für Studenten etwas entsteht“, meinte Stadtrat Hans Mangold von den Grünen, der ebenso wie alle anderen die Pläne befürwortete.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
"Kuh" wirbt für die Allgäuer Festwoche
"Kuh" wirbt für die Allgäuer Festwoche
Rauschgift: Wohnungsdurchsuchungen in Kempten und Waltenhofen
Rauschgift: Wohnungsdurchsuchungen in Kempten und Waltenhofen

Kommentare