Nicht mehr wegzudenken

Der neue Vorstand des Kempodium-Vereins: Sibylle Knott (v.l.), Kerstin Duchardt, Mario Strobel, Uschi Kempin, Ethelbert Babl, Ulrike Wilms und Reinhard Reitzner. Foto: privat

Mit Kemptens Bürgermeisterin Sibylle Knott und Reinhard Reitzner, Leiter des Finanzreferats am Landratsamt in Sonthofen, sind jetzt erstmals Stadt und Kreis im Vorstand des Kempodium-Vereins vertreten. Beide fungieren als benannte Vorstandsmitglieder.

„Das Kempodium ist aus der Region als Bürgerzentrum und soziale Einrichtung nicht mehr wegzudenken.“ Mit diesen Worten bedankte sich Landrat Gebhard Kaiser (CSU) während der turnusmäßigen Mitgliederversammlung bei Jens Mittelsten Scheid, dem Initiator und langjährigen Förderer der Einrichtung. Auch Kemptens Bürgermeisterin Sibylle Knott erinnerte in Ihrem Grußwort an den Aufbau des Kempodium und zeigte sich erfreut über die positive Entwicklung des Vereins. Erster Vorsitzender Ethelbert Babl konnte bei der Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2010 zurückblicken. Er bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern und den Mitarbeitern für ihr Engagement bei Veranstaltungen und Aktionen. Höhepunkt des Jahres 2010, das unter dem Motto „Lust am Selbermachen“ stand, war das Jubiläumsfest mit der Schenkung der Immobilie durch Jens Mittelsten Scheid an den Verein Kempodium. Mittelsten Scheid betonte, dass er das Bürgerzentrum nun in vollem Umfang in der Region angekommen sieht und sich in Ruhe und auch mit einigem Stolz aus der Aufbaufinanzierung zurückziehen kann. Er betonte, dass das Haus auch zukünftig allen Menschen offen stehen müsse. Geschäftsführer Martin Slavicek konnte für das Jahr 2010 beeindruckende Zahlen vorstellen: So wurden weit über 5000 ehrenamtliche Stunden durch freiwillige Helfer geleistet, 3000 Kinder in der Kinderwerkstatt betreut und 1450 Schülerinnen und Schülern handwerkliche Berufsorientierung vermittelt. Auch die Eigenfinanzierung konnte auf 85 Prozent gesteigert werden. Mittlerweile unterstützen 150 Mitglieder und Förderer das Bürgerzentrum. Bei den anschließenden turnusmäßigen Vorstandswahlen wurden Ethelbert Babl und Kerstin Duchardt von der Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit bestätigt. Neu gewählt wurden Ulrike Wilms, Uschi Kempin und Mario Strobel. Dazu kommen noch die beiden benannten Vorstandsmitglieder, Sibylle Knott und Reinhard Reitzner.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Das „Große Loch“ im Fernsehen
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten

Kommentare