Niedergeschlagen und beraubt

Überfallen und beraubt worden ist am frühen Sonntagmorgen eine 54 Jahre alte Frau in der Salzstraße. Innerhalb weniger Tage war das bereits der vierte Raubüberfall in Kempten.

Nach Angaben der Kriminalpolizei hatte die 54-Jährige in der Sparkasse in der Königsstraße am EC-Automat Geld abgehoben und lief anschließend zu Fuß durch den Stadtpark in Richtung Salzstraße. Bereits im Park bemerkte sie einen jungen, etwa 1,80 Meter großen, schlanken Mann mit dunklen Haaren, der ihr folgte. In der Salzstraße beim Netto-Markt griff der Verfolger die Frau von hinten an, riss sie zu Boden und stahl ihr die Handtasche, in der sich Geldbörse, Schlüssel und EC-Karte befanden. Der Täter wurde von einem Zeugen noch kurz verfolgt, konnte in der Dunkelheit jedoch unerkannt entkommen. Drei weitere Überfälle auf Passanten ereigneten sich in der vorvergangenen Woche in Kempten. In Lenzfried wurde ein 20-jähriger Handwerker von drei Männern von hinten angegriffen, niedergeschlagen und beraubt. Von einer größeren Gruppe umringt, niedergeschlagen und bestohlen wurde ein 60 Jahre alter Mann zwischen Forum und Bahnhof. Am helllichten Tage überfallen wurde ein 19-jähriger Soldat auf dem Fußweg zwischen der Kaufbeurer Straße und dem Jahnweg. Hinweise auf die Raubüberfälle nimmt die Kripo unter der 0831/99 090 entgegen.

Meistgelesen

Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
EEG ein "teurer Irrweg!"
EEG ein "teurer Irrweg!"
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei

Kommentare