Apfel, Nuss und Mandelkern

Kemptener Stadtnikolaus bringt Kinderaugen zum Leuchten

1 von 42
Mit stattlichem Gefolge aus 18 Engeln, acht Klausen, acht Wichteln Kindern der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried zog der Kemptener Stadtnikolaus gestern in stattlichen Pferdegespannen durch die Innenstadt. Nach Stationen am Hildegardplatz und vor dem Forum Allgäu wurde der Tross auch auf dem St.-Mang-Platz von zahlreichen Kindern mit ihren Eltern begrüßt.
2 von 42
Mit stattlichem Gefolge aus 18 Engeln, acht Klausen, acht Wichteln Kindern der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried zog der Kemptener Stadtnikolaus gestern in stattlichen Pferdegespannen durch die Innenstadt. Nach Stationen am Hildegardplatz und vor dem Forum Allgäu wurde der Tross auch auf dem St.-Mang-Platz von zahlreichen Kindern mit ihren Eltern begrüßt.
3 von 42
Mit stattlichem Gefolge aus 18 Engeln, acht Klausen, acht Wichteln Kindern der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried zog der Kemptener Stadtnikolaus gestern in stattlichen Pferdegespannen durch die Innenstadt. Nach Stationen am Hildegardplatz und vor dem Forum Allgäu wurde der Tross auch auf dem St.-Mang-Platz von zahlreichen Kindern mit ihren Eltern begrüßt.
4 von 42
Mit stattlichem Gefolge aus 18 Engeln, acht Klausen, acht Wichteln Kindern der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried zog der Kemptener Stadtnikolaus gestern in stattlichen Pferdegespannen durch die Innenstadt. Nach Stationen am Hildegardplatz und vor dem Forum Allgäu wurde der Tross auch auf dem St.-Mang-Platz von zahlreichen Kindern mit ihren Eltern begrüßt.
5 von 42
Mit stattlichem Gefolge aus 18 Engeln, acht Klausen, acht Wichteln Kindern der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried zog der Kemptener Stadtnikolaus gestern in stattlichen Pferdegespannen durch die Innenstadt. Nach Stationen am Hildegardplatz und vor dem Forum Allgäu wurde der Tross auch auf dem St.-Mang-Platz von zahlreichen Kindern mit ihren Eltern begrüßt.
6 von 42
Mit stattlichem Gefolge aus 18 Engeln, acht Klausen, acht Wichteln Kindern der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried zog der Kemptener Stadtnikolaus gestern in stattlichen Pferdegespannen durch die Innenstadt. Nach Stationen am Hildegardplatz und vor dem Forum Allgäu wurde der Tross auch auf dem St.-Mang-Platz von zahlreichen Kindern mit ihren Eltern begrüßt.
7 von 42
Mit stattlichem Gefolge aus 18 Engeln, acht Klausen, acht Wichteln Kindern der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried zog der Kemptener Stadtnikolaus gestern in stattlichen Pferdegespannen durch die Innenstadt. Nach Stationen am Hildegardplatz und vor dem Forum Allgäu wurde der Tross auch auf dem St.-Mang-Platz von zahlreichen Kindern mit ihren Eltern begrüßt.
8 von 42
Mit stattlichem Gefolge aus 18 Engeln, acht Klausen, acht Wichteln Kindern der Sing- und Musikschule und der Bläsergruppe Lenzfried zog der Kemptener Stadtnikolaus gestern in stattlichen Pferdegespannen durch die Innenstadt. Nach Stationen am Hildegardplatz und vor dem Forum Allgäu wurde der Tross auch auf dem St.-Mang-Platz von zahlreichen Kindern mit ihren Eltern begrüßt.

Auch interessant

Meistgelesen

Klimaschützer beweisen Durchhaltevermögen bei "Friday for Future" im Dauerregen
Klimaschützer beweisen Durchhaltevermögen bei "Friday for Future" im Dauerregen
Trotz Dauerregen für den Klimaschutz
Trotz Dauerregen für den Klimaschutz
Bildungschancen nutzen: eine Ausbildung mit Zukunft in den Naturwissenschaften
Bildungschancen nutzen: eine Ausbildung mit Zukunft in den Naturwissenschaften
Ab welcher Lautstärke wird es gefährlich?
Ab welcher Lautstärke wird es gefährlich?

Kommentare