Offizieller Stadtführer für Kempten

City-Management-Vorsitzender Joachim Saukel (v.l.), Geschäftsstellenleiterin Annett Lukas und KTV-Geschäftsführer Heinz Buhmann freuen sich über den ersten offiziellen Kemptener Stadtführer, der ab Ende April verteilt werden soll. Foto: Läufle

Der erste offizielle Stadtführer für Kempten entsteht derzeit in Zusammenarbeit des City Managements Kempten und Kempten Tourismus- und Veranstaltungsservice (KTV). Mit der neuen Broschüre, die redaktionelle Themen mit einem Gastro-Shopping-Führer verbinden und bis Ende April fertig sein soll, soll der Tagesbesucherverkehr nach Kempten weiter forciert werden. Ebenso ist der Stadtführer aber auch für die Einheimischen gedacht.

Die Idee für solch einen Stadtführer, der vermehrt auch die Gastronomie und den Einzelhandel mit einbezieht, besteht bereits seit längerem. „Die Idee für einen Shopping-Guide entstand bereits im Jahr 2010“, erläuterte Joachim Saukel, 1. Vorsitzender des City-Managements (CM). Im Frühjahr 2011 war dann der Vorschlag da, dass CM und KTV eine solche Broschüre zusammen erarbeiten könnten und ab dem Sommer wurden die Pläne immer konkreter. „Seit Oktober arbeiten wir sehr intensiv an dem Stadtführer“, sagte CM-Geschäftsstellenleiterin Annett Lukas. Laut KTV-Geschäftsführer Heinz Buhmann soll er „redaktionelle Themen mit einem Gastro-Shopping-Führer verbinden“. So sind in der Broschüre neben einem Stadtplan die fünf Themenbereiche Kultur&Event, Sport& Natur, Ausflüge, Kinder und Infos von A bis Z zu finden. Des weiteren werden Hotels, Restaurants und Cafés sowie der Kemptener Einzelhandel darin beworben. „Wir wollen den Stadtführer klar und übersichtlich gestalten und auch die Läden, die Kempten besonders machen, dafür begeistern“, so Lukas. Geplant ist, dass die Gastronomen und Einzelhändler mit ihren Anzeigen die Broschüre finanzieren. Dafür werden sie im Kemptener Stadtplan eingezeichnet. 35 000 Exemplare des Stadtführers soll es ab Ende April geben. „Er soll nichts kosten und weit streuen“, betonte Buhmann. Daher ist geplant, dass er über touristische Einrichtungen im gesamten Allgäu, die Tourist-Information Kempten, Hotellerie und Einzelhandel sowie zahlreiche weitere Anlaufpunkte der Stadt und Region verteilt wird. Die Broschüre soll zudem jährlich neu aufgelegt werden. Der Stadtführer soll ein hochwertiges Produkt werden, das in jede Jackentasche passt und nicht weggeworfen wird. Für das Projekt hatten CM und KTV einen Gestaltungswettbewerb ausgeschrieben, bei dem sich die Kemptener Werbeagentur „Mader Design“ durchsetzte.

Meistgelesen

Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Grünes Zentrum in Kempten
Grünes Zentrum in Kempten

Kommentare