Parkplätze werden saniert

Weniger Kosten, weniger Ärger

+
Die Wertstoffinsel an der Staatlichen Realschule muss der Sanierung der Parkplätze in der Eberhardstraße weichen.

Kempten – Kommando zurück: Da die Parkplätze der Staatlichen Realschule an der Salzstraße in einem besseren Zustand sind als gedacht, gleichzeitig die in der Eberhardstraße aber schlechter als erwartet, hat das Tiefbauamt umgeplant, wie dessen Leiter Markus Wiedemann am Montagabend erklärte. Die neue Planung soll vor allem günstiger sein und zu weniger Konflikten mit den Bedürfnissen der Allgäuer Festwoche führen.

Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die Parkstände im inneren Bereich des Parkplatzes entlang der Eberhardstraße so weit es geht erhalten bleiben. Lediglich die äußere Reihe entlang des Gehweges soll abgebrochen und in Pflasterbauweise neu gebaut werden. Die Parkplätze entlang der Eberhardstraße werden dagegen ausgebaut – rostsicher und mit Asphalt, wie Wiedemann betonte.

"Insel" fällt weg

Ersatzlos gestrichen wird dagegen die Wertstoffinsel. Drei bis vier zusätzliche Parkplätze könnten so gewonnen werden, erklärte Wiedemann. Außerdem gebe es im unmittelbaren Umfeld weitere Wertstoffinseln. Die Kosten schätzt das Amt derzeit auf etwa 100 000 Euro.

Westlich der neuen Mensa soll außerdem als ergänzende Maßnahme zum Neubau des Schulgebäudes eine Terrassenfläche gebaut werden, um vor dem Hintergrund steigender Ganztagesschülerzahlen die Aufenthaltsqualität während der Pausen zu verbessern. Die Einfahrt für die Feuerwehr und die Anlieferer zur Festwoche soll in diesem Zusammenhang auf die Westseite der Mensa verschoben und verbreitert werden, so Wiedemann weiter. Kosten wird das Ganze voraussichtlich 200 000 Euro.

Wegen der Allgäuer Festwoche 2013 sollen die Bauarbeiten sehr eng mit den Festwochen-Organisatoren um Martina Dufner-Wucher abgesprochen werden. Beide Maßnahmen sollen aber bis zur nächsten Festwoche abgeschlossen sein. Das Plenum stimmte dem Vorhaben einstimmig zu.   Matthias Matz

Auch interessant

Meistgelesen

Feiern verbindet
Feiern verbindet
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu

Kommentare