1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kempten

Polizei durchsucht Wohnungen im Allgäu nach Rauschgift

Erstellt:

Kommentare

Marihuana, Drogen, Feuerzeug, Aschenbecher, Hausdurchsuchung, Joint, drehen, Zigarette
Insgesamt 1,5 Kilogramm Betäubungsmittel stellten die Beamten bei den Wohnungsdurchsuchungen letzte Woche sicher. © Symbolbild: Panthermedia/Uwe Norkus

Kempten/Allgäu - Letzte Woche durchforsteten 90 Ermittler bei Durchsuchungen im Allgäu insgesamt 18 Wohnungen nach Rauschgift.

Bereits am Mittwoch, 24. August, hat die Kriminalpolizeiinspektion Kempten mit Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei und anderer Polizeidienststellen insgesamt 18 Wohnobjekten, hauptsächlich in den Bereichen Oberallgäu und Kempten durchforstet.

Dabei stellten die Einsatzkräfte bei einem 27-jährigen Mann aus der Sonthofer Gegend rund 400 Gramm Marihuana sowie eine in der Nähe aufbewahrte PTB-Waffe sicher, also eine Reizstoff-, Schreckschuss- und Signalwaffe.

Bei einem weiteren Durchsuchungsobjekt im Unterallgäu fanden die Beamten bei einer 50-jährigen Frau etwa ein Kilogramm Marihuana und stellten es ebenfalls sicher.

Insgesamt entdeckten die Ermittler eineinhalb Kilo Marihuana.

Alle Beschuldigten im Alter zwischen 22 und 50 Jahren erwarten nun Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz. Insgesamt waren an allen Durchsuchungsobjekten, von denen zehn im Landkreis Oberallgäu, vier in Kempten, zwei in Memmingen und je eines in den Landkreisen Unterallgäu und Neu-Ulm lagen, rund 90 Polizeibeamte im Einsatz.

Wie Polizeioberkommissar Holger Stabik erklärt, erhalten alle Verdächtigen eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, auch wenn nur geringe Mengen gefunden wurden, der Verdacht komme ja nicht von Ungefähr. „Eine Durchsuchung ist immer nur eine Momentaufnahme. Der Verdächtige kann gerade viel Rauschgift bei sich zu Hause haben oder nicht.“

Auch bei diesen Durchsuchungen wurde nach weiteren Kontakten und Hintermännern gesucht. Die Daten befinden sich derzeit in der Auswertung, so Stabik.

Auch interessant

Kommentare