Eine ganze Plantage in der Wohnung

Polizei entdeckt Cannabisaufzucht

+

Kempten - Eigentlich wollten die Polizeibeamten den 39-Jährigen Kemptener wegen einer anderen Sache überprüfen. Sie kamen Donnerstag, kurz nach Mitternach in die Wohnung, die der Kemptener mit seiner Lebensgefährtin bewohnt. Sofort schlug den eingesetzten Kräften starker Marihuana-Geruch in die Nase. Die Beamten durchsuchten die Räumlichkeiten und entdeckten einen versteckten Raum, den der Kemptener als Aufzuchtstation für insgesamt neun Cannabispflanzen nutzte. Weiteres, bereits „verzehrfertiges“ Cannabis, befand sich in den übrigen Zimmern. Nachdem die Betäubungsmittel samt Aufzuchtanlage sichergestellt wurden, erwartet das Pärchen laut Polizeimeldung nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Großer Andrang herrschte beim Tag des offenen Rathauses 
Großer Andrang herrschte beim Tag des offenen Rathauses 
Pläne an der Riederau: Nein von ÖDP und Grünen wird überstimmt
Pläne an der Riederau: Nein von ÖDP und Grünen wird überstimmt
Interessengemeinschaft aus Landwirten kämpft gegen die neue Düngemittelverordnung 2025
Interessengemeinschaft aus Landwirten kämpft gegen die neue Düngemittelverordnung 2025

Kommentare