1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kempten

Zwei Schlägereien am Sonntagmorgen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Symbolbild: PantherMedia / Heiko Küverling

Kempten - Am Sonntagmorgen kam es in der Kotterner Straße/Alpenstraße und in der Memminger Straße zu Schlägereien.

Laut Polizeibericht geriet ein 23-jähriger in der Kotterner Straße mit zwei Personen in Streit. Im weiteren Verlauf schlugen die beiden Männer auf den 23-jährigen ein, bis dieser zu Boden ging. Laut Angaben des Geschädigten kamen zwei weitere Täter hinzu und schlugen ebenfalls auf den am Boden liegenden ein. Die vier Täter flüchteten anschließend in Richtung Forum. Das Opfer erlitt diverse Gesichtsverletzungen und musste zur Wundversorgung ins Klinikum Kempten eingeliefert werden. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter 0831/99 09-2140 entgegen.

Schlägerei vor Kemptener Diskothek

Ebenfalls am Sonntagmorgen prügelten sich zwei Personen in der Memminger Straße. Ein 24-jähriger Mann wurde von einem bislang unbekannten Täter mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Das Opfer erlitt durch die Schläge eine Kopfplatzwunde. Der Täter sei im Anschluss geflüchtet. Weder der Türsteher, noch die anwesenden Gäste vor der Diskothek, konnten die Tat beobachten. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei Kempten unter 0831/99 09-2140. 

Auch interessant

Kommentare