Zerstörung und Verluste während der Ferien

Einbruch in Grundschule in Kempten-Leubas

+
Der unbekannte Täter hebelte die Türen mehrerer Klassenzimmer auf.

Kempten - Ein Unbekannter ist zwischen Mittwoch, 19. August, 18.40 Uhr, und Donnerstag, 20. August, 09.50 Uhr, auf bisher unbekannte Weise in die Grundschule im Ortsteil Leubas eingedrungen.

Im Inneren des Schulgebäudes hebelte er auf der Suche nach Bargeld und Wertgegenständen mehrere Türen von Unterrichts- und Büroräumen auf, teilweise trat er die Türen auch ein. Der Täter konnte einen Beamer, einen Fotoapparat, einen Tonverstärker sowie einen iMac-Computer.

Der Schaden durch den Verlust dieser Gegenstände beträgt mehrere tausend Euro, der entstandene Sachschaden mindestens 4000 Euro.

Die Kripo Kempten bittet um Hinweise unter 0831/9909-0.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gespannte Vorfreude beim Auftakt im Neubaugebiet Halde-Nord
Gespannte Vorfreude beim Auftakt im Neubaugebiet Halde-Nord
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Versuchtes Tötungsdelikt mit flüchtigen Tätern
Versuchtes Tötungsdelikt mit flüchtigen Tätern
Serie Beauftragte des Stadtrats 2020 - 2026 Stephan Prause (CSU): Beauftragter für Menschen mit Behinderung
Serie Beauftragte des Stadtrats 2020 - 2026 Stephan Prause (CSU): Beauftragter für Menschen mit Behinderung

Kommentare